Rathaustelegramm 25. Januar 2017

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 25.01.2017 16:17:18 versendet
Oberstdorfer Wappen

[Sehr geehrter Herr Max Mustermann]

mit diesem Rathaustelegramm informiere ich Sie über die Sitzung des Marktgemeinderates vom 24. Januar 2017.

Das Gremium beriet über folgende Themen:

  • Entwicklung von Gewerbeflächen im Karweidach;
    Grundsatzentscheidung
  • Zusammenlegung Gemeindewerke Oberstdorf
  • Nordische Skiweltmeisterschaft 2021 Oberstdorf;
    Entsendung der Vertreter des Marktes in den Aufsichtsrat

Mit freundlichen Grüßen

Laurent O. Mies
1. Bürgermeister

1200

Information: Alpenrose Tiefenbach
Das Pachtverhältnis mit dem vorherigen Pächter endete zum 31.10.2016 einvernehmlich.
Das Pachtobjekt umfasst die Gaststätte mit 100 Sitzplätzen sowie eine Pächterwohnung.
Die Kurbetriebe Oberstdorf haben die Verpachtung öffentlich ausgeschrieben. Über die touristischen Verbände wurde die Anzeige ebenso kommuniziert wie über die bisherige Brauerei.
Bislang hat sich kein Interessent gemeldet.
Eine Verpachtung soll sobald als möglich wieder erfolgen. Der Pächterwechsel wird zwischenzeitlich genutzt, um Instandsetzungen vorzunehmen.
Gästen und Einheimischen stehen alternativ andere gastronomische Angebote in Tiefenbach zur Verfügung, z.B. Alpe Dornach, Brunnenhof, Schachtner oder Gasthof Breitachklamm. Bei Veranstaltungen gibt es durch den jeweiligen Veranstalter eine Versorgung des Publikums innerhalb der Alpenrose.

Entwicklung von Gewerbeflächen im Karweidach; Grundsatzentscheidung
1999 wurde im Bereich des Karweidach der Bebauungsplan Mineralwasseranlage als Satzung beschlossen. Das Projekt wird nicht weiter verfolgt. Die Fläche wird zurzeit teilweise als Lagerfläche genutzt. Die Erschließung erfolgt über das Grundstück der Tennishalle.

Es gibt in Oberstdorf einen Bedarf an Gewerbeflächen für Handwerksbetriebe. Die Fläche im Karweidach bietet sich an, da dieses Gebiet bereits im Flächennutzungsplan als Gewerbegebiet ausgewiesen wurde.
Es liegen bereits einige Fachgutachten über Naturschutz und Hydrologie/Hochwasserschutz vor.
Nach dem jetzigen Kenntnisstand spricht nichts gegen eine Gewerbegebietsausweisung in diesem Bereich.

Der Marktgemeinderat beschloss, dass für im Flächennutzungsplan dargestellte gewerbliche Bauflächen im Karweidach ein Bauleitplanverfahren durchgeführt werden soll.
Der Bauausschuss wird sich in einer der nächsten Sitzungen mit der Aufstellung eines Bebauungsplanes in diesem Bereich befassen.

Zusammenlegung Gemeindewerke Oberstdorf
Die Werkleitung stellte das aktuelle Konzept zur Zusammenlegung der Gemeindewerke Oberstdorf vor: den aktuellen Ist-Zustand, den Zusammenhang mit anderen Projekten, die frei werdenden Flächen und die aktuelle Konzeption zum potentiellen Neubau.
Es ist notwendig die Planung weiter fortzuführen um Platzbedarf und Baukosten zu konkretisieren.
Der Marktgemeinderat nahm den aktuellen Stand zur Kenntnis und gab der Werkleitung grünes Licht für die Beauftragung eines Planungsbüros für die Leistungsphase 2 laut HOAI.

Nordische Skiweltmeisterschaft 2021 Oberstdorf; Entsendung der Vertreter des Marktes in den Aufsichtsrat
Der Marktgemeinderat nahm das Thema von der Tagesordnung und berät über die Entsendung von vier Mitgliedern in den Aufsichtsrat der FIS Nordische Ski WM 2021 Oberstdorf/Allgäu GmbH in der nächsten Sitzung.
_________________________________________

Informationen aus der Gemeinde -
schnell und aktuell mit der neuen

App Oberstdorfer

Kostenloser Download für Apple iPhone (App Store) und Android Smartphone (google play).

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 700
Fax 08322 700 799
→ Homepage aufrufen

Dies ist kein Spam. Dieser Newsletter wurde für Ihre E-Mail-Adresse maria@mustermann.de bestellt.
Sie können ihn jederzeit unter diesem Link abbestellen