Vereine

125 Jahre Feuerwehr in Tiefenbach

FFW Tiefenbach_Wappen Freiwillige Feuerwehr Tiefenbach
via Markt Oberstdorf
am 22.05.2022
Auf dem Festplatz an der Straße zur Breitachklamm in Tiefenbach lässt es sich gut feiern. Und 125 Jahre Feuerwehr in Tiefenbach sind ein guter Anlass dafür. Von 3. bis 5. Juni lädt die Feuerwehr Tiefenbach zum Jubiläumsfest ein.

In einem kleinen Festzelt beginnt das Festwochenende am Freitag um 18 Uhr mit dem „Anzapfen“. Dazu spielt zur Unterhaltung und zum Tanz das SBS-Quartett. Ab 22 Uhr ist dann Partynacht mit „MelliJoe“ angesagt. Rock und Pop zum Barbetrieb für Jung und Alt. Eintritt: 6 Euro.
Am Samstag ist traditionelles Preisschafkopfen. Die Kartler-/innen kommen gern nach Tiefenbach, winken doch immer schöne Sachpreise und diesmal für den Sieger eine Älpler-Jubiläumsschelle. Die Einlage beträgt 10 Euro. Los geht’s um 19.30 Uhr.
Am Sonntag beginnt das Fest mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 9.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Barbara Tiefenbach. Ein Festzug mit der Blaskapelle Ottacker, Ehrenkutsche, Fahnenabordnungen der geladenen Vereine und Gäste führt ins Festzelt. Ein zünftiger Frühschoppen mit den Ottackern sorgt für gute Stimmung. Ab 14 Uhr übernimmt das Trio Bierspurig.
Für die Kinder ist mit großer Hüpfburg kostenloses Vergnügen angesagt. Außerdem lockt ein Spielplatz mit vielen tollen Spielgeräten.
Übrigens, … der Festplatz in Tiefenbach lässt sich wunderbar zu Fuß über die Wanderwege erreichen und ist hervorragend in das Radwegenetz südliches Oberallgäuer eingebunden. Öffentliche Linienbusse verkehren regelmäßig.
Man sieht sich!

Tag der offenen Tür

Logo Heimatmuseum Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 19.05.2022
Vor 90 Jahren eröffnete das Oberstdorfer Heimatmuseum und das wird gefeiert: Samstag, 21. Mai, Beginn: 10.30 Uhr.

Für das leibliche Wohl und die musikalische Umrahmung ist gesorgt.

Schauen Sie vorbei, der Heimatmuseumsverein freut sich auf Ihr Kommen.

Aktuelle Informationen unter www.heimatmuseum-oberstdorf.de.

Soldatenkameradschaft Tiefenbach / Oberstdorf: Für den Frieden

Wappen Markt Oberstdorf Markt Oberstdorf
am 16.05.2022
Brauchen wir heute noch so etwas wie einen Veteranenverein oder eine Soldatenkameradschaft? Die Soldatenkameradschaft Tiefenbach beantwortet diese Frage mit einem klaren Ja.

Die aktuellen Ereignisse zeigen, dass es wichtiger denn je ist, etwas für den Frieden zu tun.
Die „Soldatenkameradschaft für den Frieden“ ist seit 1876 ein Verein ohne wirtschaftliche Aktivitäten oder Einnahmen, ausgenommen Mitgliederbeiträge und Spenden. Die Mitglieder sind durch die Fahnenabordnungen über das ganze Jahr bei festlichen Anlässen vertreten und rufen zur Mitarbeit am Frieden durch Erinnerung auf.

Restaurierung der Vereinsfahne – Bitte um Spenden
Die wertvolle Fahne von 1921, die an die Opfer der beiden Weltkriege erinnert, ist in die Jahre gekommen und braucht eine Überarbeitung. Die Kosten belaufen sich auf rund 8.000 Euro. Die Soldatenkameradschaft bittet um eine Spende bzw. Beitrag zum Erhalt dieser Fahne.

Bei einer Spende ab 100 Euro kann auf Wunsch ein Spendenbeleg ausgestellt werden.
Bitte bei Zahlung Name und Adresse angeben, sowie den Verwendungszweck: „Fahnenrestaurierung Tiefenbach“
Institut Sparkasse Allgäu
Inhaber Markt Oberstdorf
IBAN DE28 7335 0000 0000 2601 25
BIC BYLADEM1ALG

Bei Spenden unter 100 Euro oder wen kein Beleg erforderlich ist, kann mit dem Verwendungszweck „Fahnenrestaurierung Tiefenbach“ auch direkt auf das Vereins-Konto überwiesen werden.
Institut Raiffeisenbank Kempten Oberallgäu eG
Inhaber Soldatenkameradschaft Tiefenbach
IBAN DE58 7336 9920 0003 8005 04
BIC GENODEF1SFO

Die Soldatenkameradschaft Tiefenbach /Oberstdorf sagt „Vergelt´s Gott!“

Übrigens
Der Verein nimmt gern neue Mitglieder auf: männlich wie weiblich, Mindestalter 16 Jahre. „Egal ob du bei der BW warst oder Zivildienst geleistet hast, beim THW, DRK, FFW warst, oder auch nicht. Hauptsache du kannst dir vorstellen, eine Kameradin bzw. ein Kamerad zu sein und mit am Frieden zu arbeiten - und wenn es an dir selbst ist.“, werben die Vereinsvorsitzenden Mohr und Wagner.

Figlrennen am 28. Mai

Dav DAV Sektion Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 15.05.2022
Egal ob jung oder alt, sportlich oder unsportlich – sei Teil beim Figlrennen des DAV auf der Fiderepasshütte. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr auf der Terrasse der Fiderepasshütte.

Es gibt genügend Figl, die direkt vor Ort ausgeliehen werden können. In diesem Jahr dürfen die Figl nur mit Bergschuhen gefahren werden.

Um für die Verpflegung auf der Fiderepasshütte besser planen zu können, bitten der DAV alle Teilnehmer sich vorab unter Tel. +49 176 68995639 bei Severin anzumelden.

Alle weiteren Informationen unter www.alpenverein-oberstdorf.de.

Die DAV Sektion Oberstdorf freut uns auf einen schönen Tag und einen gemeinsamen Start in die Saison der Fiderepasshütte!

Saisonstart auf der Gebrgoibe

Logo Homepage Golfclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 03.05.2022
Mit dem traditionellen Weißwurstfrühstück im Café Gebrgoibe wurde die neue Golfsaison im Golfclub Oberstdorf e.V. am 1. Mai offiziell eröffnet.

Bespielt werden kann die 9-Loch-Anlage aufgrund der frühlingshaften Temperaturen schon seit Karfreitag.

Auch in dieser Saison gibt es wieder die kostengünstigen Einsteiger-Pakete inklusive Trainerstunden, Platzreifekurs, Wertgutschein für die erste Ausrüstung und wahlweise eine 2-monatige oder eine Jahresmitgliedschaft. Zudem können Interessenten wieder an den kostenfreien Schnupperkursen teilnehmen, die an fünf Samstagen (14.5., 28.5., 11.6., 9.7. und 6.8.) stattfinden werden.

Außerdem haben Interessierte immer montags ab 17 Uhr die Möglichkeit, kostenlos zusammen mit einem Mitglied auf dem Platz zu spielen (Das Angebot ist auf maximal zwei Besuche begrenzt). Eine Platzreife ist hier nicht erforderlich. Das Kinder- und Jugendtraining findet immer freitags von 14 bis 18 Uhr statt.

Der Golfclub Oberstdorf freut sich auf Euren Besuch!

Pia Lisa Schöll_Mai 2022

Bronze Medaille für Pia-Lisa Schöll

Logo-ec-oberstdorf-gross Eissportclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 02.05.2022
Sensationeller Erfolg bei der Curling Mixed-Doubles Weltmeisterschaft in Genf

Der Deutsche Curling-Verband hat 12 Jahre warten müssen bis endlich wieder eine Medaille auf internationalem Parkett errungen werden konnte. Pia-Lisa Schöll vom EC Oberstdorf und Klaudius Harsch vom Curling Club Baden Hills reisen von der Curling Mixed-Doubles WM in Genf mit der Bronze Medaille nach Hause.
Und das, obwohl das Team im November 2021 eine große Enttäuschung verarbeiten musste. Ausgesprochen knapp haben sie die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking verpasst. Pia-Lisa Schöll und Klaudius Harsch haben dennoch immer weiter an sich geglaubt und hart gearbeitet, um als Team auf internationaler Ebene in den Titelentscheidungen mitspielen zu können.
In Genf trafen sich vom 23. bis zum 30.04.2022 die 16 besten Curling Nationen der Welt und das deutsche Team musste in der Vorrunde gegen große Curling Nationen wie Kanada, USA und Schottland antreten. Diese Spiele gingen zwar verloren, aber dank der mentalen Stärke des Teams konnten sie die Vorrundenspiele gegen Ungarn, Australien, Spanien, Türkei, Tschechien und England klar gewinnen.

So gelang tatsächlich der Einzug ins Viertelfinale, wo die seit mehreren Jahren zusammenspielenden deutschen Curler einmal mehr ihre große Klasse zeigen konnten. Die erfahrene Pia-Lisa Schöll (31) und der talentierte Jugendnationalspieler Klaudius Harsch (21) spielten ihr bestes Spiel und zeigten kaum Nerven gegen das hochfavorisierte Geschwisterpaar aus Schweden, Isabella und Rasmus Wranaa. Nach 8 Ends stand es 8:8. Im alles entscheidenden Zusatzend konnten die Deutschen 3 Punkte schreiben und zogen somit ins Halbfinale ein.
Hier wartete das Team Schottland mit der aktuellen Olympiasiegerin Eve Muirhead und dem Olympia Zweiten Bobby Lammie. Zu Beginn des Spiels zeigten die Deutschen eine beeindruckende Leistung, dann schlichen sich allerdings einige Fehler ein und der Gegner nutzte diese, um das Halbfinale letztlich mit 8:3 zu gewinnen.

Im kleinen Finale trat das deutsche Team wieder gegen eine Geschwisterpaar an, die Norweger Maia und Magnus Ramsfjell. In einem hochklassigen Match führten die Deutschen schon 4:2, was die Norweger drehen konnten und zwei Ends vor Schluss sogar mit 5:4 die Nase vorn hatten. Die Deutschen stellten in diesen beiden entscheidenden Ends wieder einmal ihre Nervenstärke unter Beweis. Gegen die Zentimeter genau platzierten Steine konnten die Gegner auch mit ihrem letzten Stein nichts mehr ausrichten. Pia-Lisa Schöll und Klaudius Harsch gewannen verdient 7:5 und sicherten sich sensationell die Bronze Medaille. Die Freude über diesen doch unerwarteten Medaillengewinn ist nicht nur bei den beiden Aktiven riesig groß!
Weltmeister wurde das Team aus Schottland, die Silber Medaille gewann die Heim-Mannschaft aus der Schweiz.
Ebenfalls in Genf, in der Nachbarhalle, wurde die Weltmeisterschaft der Curling-Senioren ausgespielt. Mit im deutschen Team um den ehemaligen Weltklasse-Spieler Andy Kapp war der Oberstdorfer Matthias Zobel. In der Gruppenphase ungeschlagen, zogen die Senioren souverän in das Viertelfinale ein. In einem wahren Krimi wurden in diesem Spiel die USA im Zusatzend mit 6:5 bezwungen. Im Halbfinale war Kanada aber leider ein zu starker Gegner und die Partie ging mit 5:11 verloren. Im kleinen Finale kam es zum Duell gegen die schwedischen Senioren, die das Spiel mit 7:3 für sich entscheiden konnten.

Dringender Hinweis der Feuerwehr

Logoffw Freiwillige Feuerwehr Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 27.04.2022
Brand- oder Rauchmelder keinesfalls abbauen

Eine Brandmeldeanlage (BMA) dient dem vorbeugenden Brandschutz. Die BMA enthält eine Brandmelderzentrale, um Ereignisse von verschiedenen Brandmeldern zu empfangen, auszuwerten und Reaktionen einzuleiten, wie beispielsweise die Weiterleitung der Meldung an die ständig besetzte Leitstelle zur Alarmierung der örtlichen Feuerwehr. Zum Erkennen von Brand-Ereignissen werden Brandmelder unterschiedlicher Art (z. B. Rauch, Temperatur, Flammen etc.) verwendet. In der Regel sind mehrere Brandmelder zu Gruppen oder Schleifen zusammengefasst. Wird ein Alarm ausgelöst, so zeigt die Brandmeldeanlage die Nummer und ggf. den Standort des anschlagenden Brandmelders an.
Nach Auslösung der BMA kann sich die eintreffende Feuerwehr den Zugang zum Objekt über das Feuerwehrschlüsseldepot verschaffen. Im Objekt wird der ausgelöste Melder über das Feuerwehr-Anzeigetableaus lokalisiert. So genannte Laufkarten zeigen den schnellsten Zugang auf.

Wird nun ein Alarm bei der örtlichen Feuerwehr ausgelöst, rücken die Frauen und Männer schnellstmöglich aus – 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr. Die Feuerwehrleute stellen bei ihrer Arbeit auch immer wieder fest, dass wegen des anhaltenden Warnsignals Rauchmelder von der Decke geschraubt werden. Das erzeugt Fehlermeldungen, denen wiederum nachgegangen werden muss.
Die Freiwillige Feuerwehr handelt mit großem Zeitaufwand bei jedem Alarm. Es ist daher besonders fatal, wenn eine Brandmeldeanlage durch derartige Manipulationen Fehlermeldungen und damit Alarm auslöst. Für diese Fälle von bewusst in Kauf genommener Fehlalarme droht die Berechnung der Einsatzkosten. Abgeschraubte Rauchmelder werden als Sachbeschädigung beurteilt und können strafrechtlich verfolgt werden.

Die Brand- oder Rauchmelder wurden zu Ihrer Sicherheit angebracht, bitte lassen Sie sie deshalb an Ort und Stelle. Die Feuerwehr muss damit möglicherweise zu einem Fehlalarm weniger ausrücken und kann da zum Einsatz kommen, wo sie wirklich gebraucht wird. Vielleicht sind gerade Sie in Not und brauchen dringend Hilfe?

Der Schutz und die Hilfeleistungen unserer Freiwilligen Feuerwehr sind Ihnen etwas wert? Sie wollen die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer mit einer Spende unterstützen? Hier die Spendenkonten:

HypoVereinsbank AG Oberstdorf
IBAN DE58 7332 1177 0001 5452 30 · BIC HYVEDEMM567
Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG
IBAN DE71 7336 9920 0100 1094 36 · BIC GENODEF1SFO

Für eine regelmäßige Unterstützung können Sie förderndes Mitglied werden.
Weitere Informationen unter www.feuerwehr-oberstdorf.de

Die Feuerwehr sagt DANKE!

Adressen

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
und Bahnhofplatz 3
87561 Oberstdorf

Tel. 08322 700 7000
Fax 08322 700 7209

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00-17:00
Freitag
08:00-12:00
Sa, So
geschlossen

Öffnungszeiten Marktkasse

Montag
08:00-12:00 und 13:00-17:00
Di - Do
08:00-12:00 und 13:00-16:00
Freitag
08:00-11:30
Sa, So
geschlossen

© 2019 Markt Oberstdorf
Realisiert mit Tramino
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Markt Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy