Vereine

TSV_Juni 2019

Gürtelprüfung bestanden

Tsvlogo Turn- und Sportverein 1888 Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 11.06.2019
Am 21. Mai traten die Karatekas vom TSV Oberstdorf die Prüfung zum nächsten höheren Gurt an. Die Prüfung beinhaltete den Wissensstand vom gelben bis zum grünen Gurt.

Trotz Nervosität meisterten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gürtelprüfung mit Bravour!

Schützen_Juni 2019

Königsproklamation und LG-Preisverteilung 2019

Kgl. priv. Schützengesellschaft
via Markt Oberstdorf
am 11.06.2019
Mit Charme und Witz proklamierte die 1. Schützenmeisterin Rosemarie Jenn die neuen Könige. Viele gute Blattl sind geschossen worden, bei den Damen entschied über Platz 2 und 3 ein Deckblattl.

Schützenkönigin wurde Helene Obermüller mit einem 7,0 Teiler vor Sonja Scharl (12,0 und Deckblattl 92,6 Teiler). Christine Berktold wurde Dritte mit einem 12,0 Teiler und Deckblattl 95,0. Der neue Schützenkönig in Oberstdorf heißt Hans Scharl. Er errang die Würde mit einem 10,2 Teiler vor Hans-Christian v. Linstow (12,8 T.) und Hans-Christoph v. Linstow (17,4 T.).

Jugendkönig ist Hans-Martin v. Linstow (21,6 T.), auf Platz 2 kam Jonas Math (43,5 T.) und auf Platz 3 Hans-Georg v. Linstow (56,9 T.).

Die Gewinner der Luftgewehr-Vereinsmeisterschaft sind: Marina Schmid 366 Ringe (Jugend), Rosemarie Jenn 384 R. (Damen), Werner Beranek 369 R. (Herren), Georg Vogel 326 R. (Luftpistole).

Die Vereinspokale gewannen: Marina Schmid (Jugend), Rosemarie Jenn (Damen), Christian Raps (Herren), Georg Vogel (Luftpistole).

10 beste Haupt-Serien:
Jugend: 1. Jonas Math 897 R., 2. Marina Schmid 888 R., 3. Hans-Georg v. Linstow 842 R.. Damen: 1. Rosemarie Jenn 979 R., 2. Margitta Raps 902 R., 3. Simone Ammann 887 R.. Herren: 1. Christian Raps 894 R., 2. Hans-Christoph v. Linstow 842 R., 3. Hans-Christian v. Linstow 825 R.. Senioren: 1. Hanni Beranek 882 R., 2. Hans Scharl 856 R., 3. Eugen Wucher 813 R.. Luftpistole: 1. Georg Vogel 838 R., 2. Rudolf Willmann 810 Ringe.

Raps-Gems: 1. Rosemarie Jenn (20,8), 2. Daniel Apro (38,2), 3. Jonas Math (39,0).

Walter-Besler-Bergkristall: 1. Rosemarie Jenn (22,6), 2. Margitta Raps (44,2), 3. Christian Raps (50,2).

Ehrengaben: Von der Jugendkönigin 2018 Marina Schmid: 1. Daniel Apro; von der Königin 2018 Rosemarie Jenn: 1. Helene Obermüller; vom König 2018 Rudolf Willmann: 1. Eugen Wucher.

Festpreis: 1. Rosemarie Jenn (9,4), 2. Jonas Math (9,8), 3. Margitta Raps (13,8).

20 beste Meisterserien: 1. Rosemarie Jenn (1940 R.), 2. Hanni Beranek (1849 R.), 3. Margitta Raps (1831 R.).

Bild
von links: Hans Scharl, Helene Obermüller und Hans-Martin v. Linstow

Foto: Wolfram Monschau

Musikkapelle Oberstdorf

Musikkapelle Musikkapelle Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 11.06.2019
Großer Renovierungstag in der Vielharmonie + Oma-Opa-Konzert der Jugendkapelle + Termine

Großer Renovierungstag in der Vielharmonie
Zahlreiche Musikerinnen und Musiker fanden sich im Mai zusammen, um die Vielharmonie wieder in Schuss zu bringen. Der Keller und der Notenraum wurden entrümpelt, die Wände neu gestrichen, diverse Elektrikerarbeiten verrichtet, das Musikerstüble und der Proberaum geputzt und die Stühle neu verleimt. Außen haben die Musiker mit viel Initiative das Holzgeländer abgeschliffen und neu gestrichen und das Dach von Moos befreit. Seitdem erstrahlt die Vielharmonie im Untergeschoss der Grundschule wieder in neuem Glanz.

Oma-Opa-Konzert der Jugendkapelle
Nörgelnde Großeltern und ein Blasorchester, bestehend aus der Jugendblaskapelle Oberstdorf und der Ostallgäuer Jugendkapelle „Hur®A!“, waren das Muttertags-Geschenk im Oberstdorf-Haus. Unter dem Motto „Oma, Opa ¬– mir schpiilet fr uib!“ präsentierten die jungen Musikerinnen und Musiker ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm. Mit viel Witz führten Monika Sehrwind und Eugen Thomma als Oma und Opa durch das Programm. Den zahlreichen Besuchern bot sich unter der Leitung von Dirigent Thomas Eldracher ein musikalischer Hochgenuss aus modernen Märschen und Polkas. Jugendbeauftragter Wolfgang Ländle betonte, dass dieses Ziel mit viel Arbeit und Schweiß erreicht wurde. Zweiter Bürgermeister Friedrich Sehrwind dankte für das ehrenamtliche Engagement und den örtlichen Busunternehmen, die den vielen Rollstuhlfahrern den Besuch im Oberstdorf-Haus ermöglichten. Das Motto für die Zukunft definierte der Nachwuchs musikalisch mit „Auf zum nächsten Schritt“ des japanischen Komponisten Yo Goto. Mit einem gemeinsamen Pizzaessen im Musikerstüble klang der Tag aus.

Weitere Termine im Juni/Juli:
16. Juni Konzert, 20 Uhr, Oberstdorf Haus
20. Juni Fronleichnam (Weckruf & Prozession)
05. Juli Alpenzauber, 19:30 Uhr, Kurpark
14. Juli Konzert, 20 Uhr, Oberstdorf Haus
24. Juli Konzert, 20 Uhr, Oberstdorf Haus
31. Juli, Konzert, 19 Uhr, Waldfestplatz Tiefenbach

Berglauf zur Fiderepasshütte

Deutscher Alpenverein Sektion Oberstdorf DAV Sektion Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 06.06.2019
Der inzwischen 4. Lauf zur Fiderepasshütte, organisiert von der DAV Sektion Oberstdorf, findet am Samstag, 29. Juni, um 10 Uhr statt.

Der Lauf ist auch für Einsteiger gedacht, die gerne einen Berglauf ausprobieren möchten.

Die Strecke führt vom Moserwirt im Kleinwalsertal zunächst über eine Forststraße durch das Wildental zur Fluchtalpe und von dort über einen teilweise steilen Wanderweg hoch zur Fiderepasshütte. Insgesamt sind ca. 800 Höhenmeter zu bewältigen. Jugendliche bis 17 Jahre starten an der Fluchalpe, hier ist ein Transport organisiert. Auf der Hütte findet nach dem Wettkampf die Siegerehrung mit gemütlichem Beisammensein statt.
Die Anmeldung zum Berglauf bitte per E-Mail bis 15. Juni an info@alpenverein-oberstdorf.de – mit Angabe von Vorname, Name, Geburtsdatum, Wohnort und Verein.
Die Teilnehmergebühr beträgt 5 Euro, die Anmeldung und Startnummernausgabe ist von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr am Berggasthof Moserwirt, die Nachmeldegebühr liegt bei 10 Euro. Nachmeldungen sind bis 9.30 Uhr möglich, ein Rucksacktransport zur Fiderepasshütte ist organisiert.

Programm Juni 2019
15. Juni Botanische Wanderung im Fellhorngebiet
22.-25.Juni Klettersteige im Ötztal
26. Juni Seniorentour, Bergtour rund um die Hammerspitze
6.-7.Juli Jugendtour: Eiskurs für Jugendliche Anfänger
(bis 25 Jahre, Anmeldung bis 22.06.2019)

Weitere Informationen unter www.alpenverein-oberstdorf.de/Programm oder unter Tel.: 08322 6907

Golfclub_Juni 2019

Brückner gewinnt Rosenstock Monatspreis

Logo Homepage Golfclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 29.05.2019
Am 24. Mai wurde der erste 9-Loch-Monatspreis der Saison im Golfclub Oberstdorf ausgetragen.

Gesponsert wurde das Wettspiel bereits zum dritten Mal von Familie Karg vom Hotel Rosenstock aus Fischen.

Die Teilnehmer fanden hervorragende Verhältnisse vor, sowohl der Zustand des Platzes, als auch die äußeren Bedingungen. Mit 13 Bruttopunkten hieß der Sieger am Ende Karlheinz Brückner. Das Netto A entschied Sponsor Stefan Karg mit 17 Punkten für sich, zweiter wurde Martin Sauter (16 Punkte). Im Netto B war die Seniorinnen-Clubmeisterin Edeltraud Gottmann mit 18 Punkten erfolgreich, gefolgt von Ingeborg Hable (15 Punkte). Eine tolle Handicap-Verbesserung gelang Simon Reimann von 50 auf 43, der mit 25 Punkten das Netto C gewann. Auch die Zweitplatzierte Nicole Jastram verbesserte Ihr Handicap von 32 auf 31,5 und erzielte 19 Punkte.

Der nächste Monatspreis, gesponsert vom Salon Nadine in Fischen, findet am 28. Juni statt.

Bild:
GCO-Vizepräsident Martin Eulgem (li.), Bruttosieger Karlheinz Brückner und Hoteldirektor Stefan Karg.

Kolpingsfamilie wählt neue Vorstandschaft

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 29.05.2019
Bei der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Oberstdorf fand turnusmäßig die Wahl der Vorstandsmitglieder statt. Axel Böschl wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Bereits bei der Mitgliederversammlung 2018 berief die Vorstandschaft Axel Böschl zum kommissarischen 1. Vorsitzenden, da Matthias Vogler aus familiären Gründen zurück getreten war.
Wieder gewählt wurden Juliana Seitz als 2. Vorsitzende, David Rees als Kassier, Ariane Kappeler als Schriftführerin und Pfarrer Koppitz als Präses. Beisitzer sind Kathrin Rees, Regine Schleich, Elisabeth Eiterer, Anna-Lena Rees, Johanna Böschl und neu hineingewählt Ulrike Stiglhofer. Die neuen Jugendleiterinnen sind Magdalena Kappeler und Verena Seelos.
Im Amt bestätigte die Versammlung Josef Käufler als Fähnrich sowie Dominik Eiterer und Manuel Zimmermann als Kassenprüfer.
Die zahlreichen Berichte der verschiedenen Gruppierungen der Kolpingsfamilie Oberstdorf spiegeln ein sehr lebendiges und aktives Vereinsleben wider: Kinder-Kleider-Bazar, Kolping Jugend- und Familienchor, Mutter-Kind-Treff, Aktiv Gruppe, Junge Erwachsene, Schtiibleshuigaarte und noch viele weitere Angebote an Unternehmungen und Aktionen werden von Kolpingmitgliedern und anderen Interessierten sehr gut und gerne angenommen.
Mit zwei sehr aktiven Kinder- und Jugendgruppen hat die Kolpingsfamilie Oberstdorf keine Nachwuchsprobleme.
Eine große Aufgabe ist in diesem Jahr gemeinsam zu bewältigen: das Kolpinghaus bedarf einer umfassenden Sanierung und Umstrukturierung um der regen und unterschiedlichen Nutzung der Räumlichkeiten weiterhin gerecht zu werden. Dieser Herausforderung stellen sich der Kolpinghaus e.V. und die neu gewählte Vorstandschaft gemeinsam mit den Mitgliedern aber gerne.

Bild
Hinten von links: Regine Schleich, David Rees, Pfarrer Koppitz, Ulrike Stiglhofer
Mitte von links: Verena Seelos, Magdalena Kappeler, Kathrin Rees, Juliana Seitz, Anna-Lena Rees, Elisabeth Eiterer, Ariane Kappeler
Vorne von links: Axel Böschl, Johanna Böschl

Foto: Kolpingsfamilie Oberstdorf

Kostenfreie Schnupperkurse 2019

Logo Homepage Golfclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 08.05.2019
Für alle, die das Golfen ganz unverbindlich mal ausprobieren möchten, bietet der Golfclub Oberstdorf und die neue Thomas Ihle Golfakademie kostenfreie Schnupperkurse an.

Termine:
jeweils von 13 bis 14.30 Uhr,
immer samstags:18. Mai, 15. Juni, 13. Juli, 10. August

Eine Anmeldung ist bis drei Tage vorher im Sekretariat des Golfclubs unter 08322 2895 oder per Mail an info@golfclub-oberstdorf.de möglich.

Audi Arena

Logo Weiss Audi Arena Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 08.04.2019
Auch während der Baumaßnahmen weiter für Besichtigungen geöffnet

Die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2021 werfen bereits ihre Schatten voraus und die Umbaumaßnahmen in den Sportstadien haben begonnen. Auch in der Audi Arena wird es zahlreiche Maßnahmen geben. Die Besichtigung für Besucher und Gäste wird aber auch weiterhin möglich sein. Auf einem leicht angepassten Weg für die Besucher können diese nicht nur weiterhin die imposante Schanzenanlagen, sondern auch den Baufortschritt besichtigen und verfolgen.

Aktuelle Infos unter www.audiarena.de.