Vereine

Gartenfreunde2_Juli 2019

Gartenfreunde im Waldfriedhof aktiv

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 10.07.2019
Wie der Vorsitzende des Vereins der Gartenfreunde, Rudolf Götzberger, bereits in der Jahreshauptversammlung im April 2019 ankündigte, wurde der Verein in den letzten Wochen bei Erhalt und Pflege des Waldfriedhof Oberstdorf aktiv.

Fünf neue Ruhebänke stifteten die Gartenfreunde, sanierten den Gedenkstein auf der Grünfläche vor der Aussegnungshalle und ließen dabei dessen Schriftzug neu malen. Zusätzlich pflanzte der Vereinsvorsitzende zusammen mit weiteren Vorstandsmitgliedern, mit Unterstützung der Kommunalen Dienste Oberstdorf und der Friedhofsmitarbeiter 13 junge Bäume.

Der Markt Oberstdorf dankt dem Verein der Gartenfreunde für diese freiwillig und ehrenamtlich erbrachte Leistung, die für eine deutlich erkennbare Verschönerung des Waldfriedhof Oberstdorf sorgt.

Bild Bank
vorne von links: Josef Hindelang, Rudolf Götzberger (Vorsitzender) und Günther Schweikart vom Verein der Gartenfreunde
hinten von links: Friedhofsmitarbeiter Thomas Rudow und Peter Maier, Männi Futterknecht vom Verein der Gartenfreunde

Flohmarkt 21.07.2019

3. Stillachtaler Flohmarkt

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 08.07.2019
Sonntag, 21. Juli 2019, ab 11 Uhr (Aufbau ab 9 Uhr), oberhalb des Parkplatzes der Fellhornbahn. Jeder kann mitmachen – außer Handel und Gewerbe

Liebe Stillachtaler und Flohmarktfreunde,

was zweimal durchgeführt wurde, wird langsam zur Tradition. Bereits im dritten Jahr wollen wir hier im Stillachtal unseren Flohmarkt für Jedermann durchführen.

Oberhalb des Parkplatzes der Fellhornbahn kann jeder– außer Handel und
Gewerbe – am Sonntag, den 21. Juli 2019 ab 11 Uhr (Aufbau ab 9 Uhr)
mitmachen.

Anmeldung:
Also, Dachboden und Kellerräume durchsuchen, telefonisch anmelden bei Corina Huber (08322/800 744) oder schnell in die Tasten hauen und eine verbindliche Anmeldung per Mail an info@gaststaette-faistenoy.de schreiben.

Unsere Spendenaktion in der Vergangenheit ist nicht nur sehr gut angekommen, sondern hat dazu beigetragen, dass im ersten Jahr die St.
Wendelin Kapelle in der Birgsau eine neue Altartischdecke bekommen hat und die beiden Kapellen in Einödsbach und im Gschlief mit Blumenschmuck bedacht worden sind.
Im vergangenen Jahr haben wir das Geld aus dem Spendenerlös für unseren Stillachtaler Nachwuchs gesammelt, was auch in diesem Jahr so sein soll.

Wir nehmen auch wieder Dachbodenschätze, Haushaltsartikel, Bücher, Spiele und was sonst noch zu veräußern ist, als Spenden an. Spendenabgabe ist am Freitag und Samstag (19./20.07.) in der Zeit von 9 bis 18 Uhr in der Gaststätte Faistenoy.
Falls nicht verkaufte Sachen und Gegenstände zurück gehen sollen, müssen die Artikel entsprechend gekennzeichnet und eine Artikelliste mit Namen und Telefonnummer beigelegt werden.
Die Abholung der Rückläufer ist am Montag (22.07.19) in der Zeit von 9 – 18 Uhr möglich.
Wir bitten nur Gegenstände anzubieten, die noch komplett und gebrauchsfähig sind.

Wir sind kein Verein oder Ähnliches, sondern einfach ein paar Frauen aus dem Tal, die Lust haben hier im Stillachtal etwas auf die Beine zu stellen. Somit können wir keine Spendenbescheinigungen etc. ausstellen. Aber wir würden gerne die von Ihnen/ Euch gespendeten Dachbodenschätze an den Mann oder die Frau am Flohmarkt-Sonntag für den oben genannten Zweck bringen.

Eine ganz große Bitte haben wir dann noch: Wir brauchen Ihre und Eure Unterstützung. Ladet Freunde ein, nutzt eure Kontakte, um auf unser Vorhaben aufmerksam zu machen.

Bei Regen entfällt die Veranstaltung.
Als Ersatztermin steht der 04. August fest.

Nun wünschen wir uns viele Flohmarktwütige, sowohl als Verkäufer wie auch als Besucher und Spender.

Das Flohmarktteam

Vater und Tochter erfolgreich

Skiklub Stillachtal
via Markt Oberstdorf
am 04.07.2019
Zum Abschluss eines langen und überaus schneereichen Winters lud der Skiklub Stillachtal zum traditionellen Schafalprennen auf die Mindelheimer Hütte (2058m) ein.

Dabei staunten die ankommenden Teilnehmer nicht schlecht, als der Zugang zum Hütteneingang nur über eine mehr als vier Meter tiefe Schneetreppe erreicht werden konnte. Diese hatten fleißige Helfer der AV-Sektion Mindelheim in mühevoller und schweißtreibender Arbeit geschaufelt. Da Schnee in Hülle und Fülle vorhanden war, konnte der Kurssetzer heuer aus dem Vollen schöpfen und einen Parcours setzen, auf dem zu dieser Zeit in „normalen“ Jahren bereits die ersten Blumen erblühen. Nachdem alle Teilnehmer fehlerfrei und unfallfrei das letzte Skirennen der Saison gemeistert hatten, wurde die Veranstaltung mit der Siegerehrung und einem zünftigen Hüttenabend mit Hüttenwirt Jochen Krupinski und seinem Team abgerundet.

Bild
Die Sieger des diesjährigen Schafalprennens: Vater und Tochter Joachim
und Bernadette Schraudolf

Feuerwehrfest Juli 2019

Feuerwehrfest

Logoffw Freiwillige Feuerwehr Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 04.07.2019
Am Samstag, 20. Juli, findet am Feuerwehr-Gerätehaus in Oberstdorf in der Nebelhornstraße das "Feuerwehrfest" statt. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen und dem "Schneaggemoosar-Büebe Trio“.

Die jungen Burschen aus Oberstdorf spielen traditionelle Triomusik aus der Region, aber auch Oberkrainerstücke. Bei ganztägig reichhaltiger Auswahl an Speisen und Getränken spielen ab 14 Uhr „Die Vierhofer“. Die junge Musikbesetzung aus dem Raum Oberstaufen spielt ebenfalls traditionelle Musik aus der Region. Oberstdorfer Jugendtrachtengruppen runden das Nachmittagsprogramm ab.
Für Kinder stehen Hüpfburgen und Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto auf dem Programm. Tombola und Wettbewerbe mit Gewinnchancen beim "Stopsellotto" oder am Schießstand werden ebenso angeboten wie das "Entenangeln". Ab 18 Uhr heizt die „Partyband extreme“ den Besuchern in der Gerätehalle ein. Die Band steht für Tanz, Stimmung, Party und Unterhaltung.

Informationen über das Feuerwehrfest, aber auch über aktuelle Einsätze und vieles mehr sind auf der neu gestalteten Website www.feuerwehr-oberstdorf.de zu finden.

Kleines, feines Starterfeld beim Kratzerlauf

Skiclub Oberstdorf Skiclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 04.07.2019
In diesem Jahr war ein aufwändiger Fußmarsch bis auf das eigentliche Kratzerfeld nicht erforderlich, weil der Haushang direkt vor der Kemptener Hütte eine einzige weiße Pracht bot.

Hier wurde die 78. Auflage des legendären Kratzerrennens, dem traditionellen Winterabschluss des Skiclub Oberstdorf (SCO), ausgerichtet.

"Klein aber fein" war das Starterfeld von 16 Teilnehmern aus sechs Jahrzehnten. Der älteste Teilnehmer und Sieger seiner Klasse war Jahrgang 1942, der jüngste gerade mal Jahrgang 2001.
17 Doppeltore mit Beflaggung und hochmoderne Lichtschrankenzeitnahme bescherten einen sehr flüssigen Super G. Auf der noch nicht so alten Schneeauflage, lieferten sich insbesondere die Teilnehmer der Klassen Jugend und Herren 51 ein enges Rennen mit Zeitabständen von nur einer Hundertstelsekunde.
Sieger wurden bei den Frauen Sabine Geiger und bei den Männern Pirmin Richter.
Der zweite Vorsitzende Willi Geiger und Florian Schöll, Referent Alpin im SCO, nahmen die Siegerehrung in der Kemptener Hütte vor, nicht ohne zuvor den Hüttenwirten Martin und Gabi Braxmair mit Team für die traditionell herzliche Aufnahme und Bewirtung zu danken.
Mit dem Kratzerlauf hat auch die Alpin Abteilung des SCO die Saison 2018/2019 beendet.
In diesem Jahr war ein aufwändiger Fußmarsch bis auf das eigentliche Kratzerfeld nicht erforderlich, weil der Haushang direkt vor der Kemptener Hütte eine einzige weiße Pracht bot, um die 78. Auflage des legendären Kratzerrennens, dem traditionellen Winterabschluss des Skiclub Oberstdorf (SCO), auszurichten.

Besichtigung der Audi Arena

Logo Weiss Audi Arena Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 29.06.2019
Baustellenführungen im Juli

Die Umbaumaßnahmen in der Audi Arena für die Nordische Ski WM 2021 sind in vollem Gange. Unabhängig davon ist auch weiterhin eine Besichtigung der Schanze unterhalb des Schattenbergs für Gäste und Besucher möglich. Einschränkungen werden rechtzeitig unter www.audiarena.de kommuniziert.

Für die Besucher der Audi Arena bietet sich im Juli 2019 im Rahmen der Baustellenführung die Möglichkeit, sich über die Baumaßnahme aus erster Hand zu informieren. Jeden Dienstag und Samstag findet die garantierte Baustellenführung statt, unabhängig der Teilnehmerzahl.
Zeitraum: Juli 2019
Wann: Dienstag und Samstag, 11 Uhr
Wo: Eingang Audi Arena
Preis: Erwachsene 10 Euro (9 Euro mit Allgäu Walser Card)
Kinder 7 Euro (6,50 Euro mit Allgäu Walser Card)

8. Löwen & Strauss Cup im Golfclub Oberstdorf

Logo Homepage Golfclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 26.06.2019
Bei herrlichem Wetter spielten am 23. Juni 40 Golferinnen und Golfer um den 8. Löwen & Strauss Cup auf der Gebrgoibe.

Neben den Mitgliedern konnten auch einige Gäste aus Nachbarclubs oder weiter entfernten Plätzen begrüßt werden.
Gespielt wurde ein 18-Loch-Stableford-Turnier mit Kanonenstart um 11 Uhr. Der Platz und insbesondere die Grüns zeigten sich in einem hervorragenden Zustand.
Die perfekten Bedingungen konnten bei den Damen Doris Sansoni (16 Bruttopunkte) und bei den Herren Karlheinz Brückner (24 Punkte) am besten für sich nutzen. Im Netto A der Damen war Petra Müller-Marquardt mit 34 Nettopunkten erfolgreich. Siegerin im Netto B war Ingeborg Hable (31 Punkte). Das Netto C entschied Marion Alt mit 33 Punkten für sich. Das Netto A der Herren ging an Martin Sauter (33 Punkte), das Netto B gewann Bürgermeister Laurent O. Mies (31 Punkte). Hervorzuheben ist auch die tolle Siegerrunde von Mario Joppich im Netto C (41 Nettopunkte), der damit sein Handicap von 42 auf 37 verbesserte.

Die Abendveranstaltung samt 3-Gang-Menü und Siegerehrung fand im Restaurant Löwen & Strauss in der Oberstdorfer Ortsmitte statt. Ein großes Dankeschön gilt der Familie Peter A. Strauss für die erneute Ausrichtung des Turniers, für die Bereitstellung von 23 Preisen für die Sieger und für ein fabelhaftes 3-Gang-Menü.

Veteranen- und Soldaten-Kameradschaft Oberstdorf

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 24.06.2019
Am Fronleichnamstag hat auch die VSK’O bei der Prozession in Oberstdorf wieder Fahne gezeigt. Das Besondere war heuer, daß eine der vier Frauen und das jüngste Mitglied im Verein sich hier in der Öffentlichkeit präsentiert haben.

Anschließend wurde die VSK’O dann wieder zum Mittagessen im Jagdhaus, von der Oberstdorfer Familie Bolkart-Fetz, recht herzlich empfangen.

Bild
von links - hinten: 2. Vorsitzender Sigi Claaßen in BW-Uniform, Gaby Petersen, das jüngste Mitglied Matze Stein
von links - vorne: Begleiter Michl Martin, 2. Fähnrich Ferdl Huber, Begleiter Walter Renn, jun, 1. Vorsitzender Jo Fischer

Nach wie vor ist die VSK’O auf Neumitgliedersuche, um den 177 Jahre alten Verein zu erhalten.
Kontakt:
Jo Fischer /Email: holz.fischer@t-online.de /Tel. 08322/2602 mit AB.

GCO-Herren Zuhause ungeschlagen

Logo Homepage Golfclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 19.06.2019

Mit der bislang besten Mannschaftsleistung in der noch jungen Ligageschichte der GCO-Herren gewannen Matthias Becherer (72 Schläge), Michael Fischer (73), Daniel Vogler (78), Richard Domagalla (80), Karlheinz Brückner (81), Martin Sauter (83), Michael Neumayer (85) und Patrick Hoffmann (88) mit insgesamt 62 über Par wie auch 2017 und 2018 deutlich ihren Heimspieltag in der Bezirksliga N der Gruppe Bayern.

Bei bestem Golfwetter ließ das Team um Kapitän Michael Fischer nichts anbrennen und verwies die Mannschaft des GC Oberstaufen-Steibis (101 über Par) mit 39 Schlägen Vorsprung auf Rang zwei. Dritter wurde das Team des GC Sonnenalp-Oberallgäu (140 über Par) und Vierter der GC Schloßgut Lenzfried (203 über Par) In der Gesamtwertung bauten die Oberstdorfer den Vorsprung auf Steibis auf zwei Zähler aus und liegt mit nach zwei Spieltagsiegen mit 8 Punkten in Führung. Der nächste und vorletzte Spieltag findet am 21. Juli in Steibis statt.

Spendenübergabe

Logo-ec-oberstdorf-gross Eissportclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 18.06.2019
Über 3.500 Euro bei Bori Kössel vom 2. Promi Night Charity Curling Event an Wasser für Senegal e.V.

Das Team Optik Kössel belegte beim 2. Promi Night Charity Curling Event in Oberstdorf (Dezember 2018) den achten Platz und konnten mit dieser Platzierung 300 Euro für Wasser für Senegal e.V. spenden.

Auf dem Geburtstagsfest zum 60. Geburtstag von Firmeninhaber Bori Kössel (Optik Kössel, Immenstadt), war neben den Feierlichkeiten die offizielle Spendenübergabe an Wasser für Senegal e.V. geplant.
Wie sich herausstellte, war dies genau die richtige Zeit und der richtige Ort dafür, denn die anwesenden Gäste, darunter hochrangige Allgäuer Persönlichkeiten, erhöhten den Spendenbetrag auf schlussendlich 3.500 Euro.
Neben der Spende von 300 Euro ließen Alfons Hörmann (Präsident DOSB) 600 Euro, Sumpfi Feneberg (Bäckerei Feneberg) 500 Euro, Harry Unflath (Abt Sportsline) 500 Euro, Betty und Rainer Fink (Autohaus Fink) 500 Euro, Hannes Gerzer (Gerzer Lauterbach Vogler Steuerberatungsgesellschaft), 500 Euro, Frank Burig (Fa. Ziener) 500 Euro und PNCC Initiator Wolfgang Keller 100 Euro folgen.

Somit kommt die Veranstaltung des Promi Night Charity Curling in den ersten zwei Jahren auf eine Spendensumme von sage und schreibe 18.200 Euro.

Wasser für Senegal e.V.
Alle Spendengelder und Mitgliedsbeiträge kommen wirklich dort an, wo sie gebraucht werden. Schon seit über 25 Jahren baut Wasser für Senegal e.V. erfolgreich gemeinsam mit den Bewohnern der senegalesischen Dörfer Brunnen und Gartenbewässerungen. So helfen sie mit, ihr Überleben zu sichern und die Landflucht zu stoppen. Daneben fördert Wasser für Senegal e.V. auch den Schulneubau und unterstützen bestehende Schulen. Außerdem verhelfen sie senegalesischen Schulkindern mit Patenschaften zu einer guten Ausbildung und unterstützen Frauenprojekte mit günstigen Krediten. Ihre Maßnahmen werden häufig auch vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) in Bonn gefördert, was ihre Nachhaltigkeit beweist. (Quelle: Wasser für Senegal e.V.)

Spendenkonto
Wasser für Senegal e.V. Sparkasse Allgäu
IBAN: DE65 7335 0000 0320 2438 35
BIC: BYLADEM1ALG

Foto © Wolfgang Keller

Bild: (v.l.) Alfons Hörmann (Präsident DOSB), Sumpfi Feneberg (Bäckerei Feneberg), Martin Oßwald (DSV), Bori Kössel (Geburtstagskind), Hansjörg Tauscher (Ski Abfahrtsweltmeister 1989), Monique Diop, Sonja Reichart (beide Optik Kössel), Harry Unflath (Abt Sportsline), Hannes Gerzer (Gerzer Lauterbach Vogler Steuerberatungsgesellschaft), Franz Bickel (Wasser für Senegal e.V.), Frank Burig (Fa. Ziener) und Rainer Fink (Autohaus Fink)

Gürtelprüfung bestanden

Tsvlogo Turn- und Sportverein 1888 Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 11.06.2019
Am 21. Mai traten die Karatekas vom TSV Oberstdorf die Prüfung zum nächsten höheren Gurt an. Die Prüfung beinhaltete den Wissensstand vom gelben bis zum grünen Gurt.

Trotz Nervosität meisterten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gürtelprüfung mit Bravour!

Königsproklamation und LG-Preisverteilung 2019

Kgl. priv. Schützengesellschaft
via Markt Oberstdorf
am 11.06.2019
Mit Charme und Witz proklamierte die 1. Schützenmeisterin Rosemarie Jenn die neuen Könige. Viele gute Blattl sind geschossen worden, bei den Damen entschied über Platz 2 und 3 ein Deckblattl.

Schützenkönigin wurde Helene Obermüller mit einem 7,0 Teiler vor Sonja Scharl (12,0 und Deckblattl 92,6 Teiler). Christine Berktold wurde Dritte mit einem 12,0 Teiler und Deckblattl 95,0. Der neue Schützenkönig in Oberstdorf heißt Hans Scharl. Er errang die Würde mit einem 10,2 Teiler vor Hans-Christian v. Linstow (12,8 T.) und Hans-Christoph v. Linstow (17,4 T.).

Jugendkönig ist Hans-Martin v. Linstow (21,6 T.), auf Platz 2 kam Jonas Math (43,5 T.) und auf Platz 3 Hans-Georg v. Linstow (56,9 T.).

Die Gewinner der Luftgewehr-Vereinsmeisterschaft sind: Marina Schmid 366 Ringe (Jugend), Rosemarie Jenn 384 R. (Damen), Werner Beranek 369 R. (Herren), Georg Vogel 326 R. (Luftpistole).

Die Vereinspokale gewannen: Marina Schmid (Jugend), Rosemarie Jenn (Damen), Christian Raps (Herren), Georg Vogel (Luftpistole).

10 beste Haupt-Serien:
Jugend: 1. Jonas Math 897 R., 2. Marina Schmid 888 R., 3. Hans-Georg v. Linstow 842 R.. Damen: 1. Rosemarie Jenn 979 R., 2. Margitta Raps 902 R., 3. Simone Ammann 887 R.. Herren: 1. Christian Raps 894 R., 2. Hans-Christoph v. Linstow 842 R., 3. Hans-Christian v. Linstow 825 R.. Senioren: 1. Hanni Beranek 882 R., 2. Hans Scharl 856 R., 3. Eugen Wucher 813 R.. Luftpistole: 1. Georg Vogel 838 R., 2. Rudolf Willmann 810 Ringe.

Raps-Gems: 1. Rosemarie Jenn (20,8), 2. Daniel Apro (38,2), 3. Jonas Math (39,0).

Walter-Besler-Bergkristall: 1. Rosemarie Jenn (22,6), 2. Margitta Raps (44,2), 3. Christian Raps (50,2).

Ehrengaben: Von der Jugendkönigin 2018 Marina Schmid: 1. Daniel Apro; von der Königin 2018 Rosemarie Jenn: 1. Helene Obermüller; vom König 2018 Rudolf Willmann: 1. Eugen Wucher.

Festpreis: 1. Rosemarie Jenn (9,4), 2. Jonas Math (9,8), 3. Margitta Raps (13,8).

20 beste Meisterserien: 1. Rosemarie Jenn (1940 R.), 2. Hanni Beranek (1849 R.), 3. Margitta Raps (1831 R.).

Bild
von links: Hans Scharl, Helene Obermüller und Hans-Martin v. Linstow

Foto: Wolfram Monschau

Musikkapelle Oberstdorf

Musikkapelle Musikkapelle Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 11.06.2019
Großer Renovierungstag in der Vielharmonie + Oma-Opa-Konzert der Jugendkapelle + Termine

Großer Renovierungstag in der Vielharmonie
Zahlreiche Musikerinnen und Musiker fanden sich im Mai zusammen, um die Vielharmonie wieder in Schuss zu bringen. Der Keller und der Notenraum wurden entrümpelt, die Wände neu gestrichen, diverse Elektrikerarbeiten verrichtet, das Musikerstüble und der Proberaum geputzt und die Stühle neu verleimt. Außen haben die Musiker mit viel Initiative das Holzgeländer abgeschliffen und neu gestrichen und das Dach von Moos befreit. Seitdem erstrahlt die Vielharmonie im Untergeschoss der Grundschule wieder in neuem Glanz.

Oma-Opa-Konzert der Jugendkapelle
Nörgelnde Großeltern und ein Blasorchester, bestehend aus der Jugendblaskapelle Oberstdorf und der Ostallgäuer Jugendkapelle „Hur®A!“, waren das Muttertags-Geschenk im Oberstdorf-Haus. Unter dem Motto „Oma, Opa ¬– mir schpiilet fr uib!“ präsentierten die jungen Musikerinnen und Musiker ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm. Mit viel Witz führten Monika Sehrwind und Eugen Thomma als Oma und Opa durch das Programm. Den zahlreichen Besuchern bot sich unter der Leitung von Dirigent Thomas Eldracher ein musikalischer Hochgenuss aus modernen Märschen und Polkas. Jugendbeauftragter Wolfgang Ländle betonte, dass dieses Ziel mit viel Arbeit und Schweiß erreicht wurde. Zweiter Bürgermeister Friedrich Sehrwind dankte für das ehrenamtliche Engagement und den örtlichen Busunternehmen, die den vielen Rollstuhlfahrern den Besuch im Oberstdorf-Haus ermöglichten. Das Motto für die Zukunft definierte der Nachwuchs musikalisch mit „Auf zum nächsten Schritt“ des japanischen Komponisten Yo Goto. Mit einem gemeinsamen Pizzaessen im Musikerstüble klang der Tag aus.

Weitere Termine im Juni/Juli:
16. Juni Konzert, 20 Uhr, Oberstdorf Haus
20. Juni Fronleichnam (Weckruf & Prozession)
05. Juli Alpenzauber, 19:30 Uhr, Kurpark
14. Juli Konzert, 20 Uhr, Oberstdorf Haus
24. Juli Konzert, 20 Uhr, Oberstdorf Haus
31. Juli, Konzert, 19 Uhr, Waldfestplatz Tiefenbach

Brückner gewinnt Rosenstock Monatspreis

Logo Homepage Golfclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 29.05.2019
Am 24. Mai wurde der erste 9-Loch-Monatspreis der Saison im Golfclub Oberstdorf ausgetragen.

Gesponsert wurde das Wettspiel bereits zum dritten Mal von Familie Karg vom Hotel Rosenstock aus Fischen.

Die Teilnehmer fanden hervorragende Verhältnisse vor, sowohl der Zustand des Platzes, als auch die äußeren Bedingungen. Mit 13 Bruttopunkten hieß der Sieger am Ende Karlheinz Brückner. Das Netto A entschied Sponsor Stefan Karg mit 17 Punkten für sich, zweiter wurde Martin Sauter (16 Punkte). Im Netto B war die Seniorinnen-Clubmeisterin Edeltraud Gottmann mit 18 Punkten erfolgreich, gefolgt von Ingeborg Hable (15 Punkte). Eine tolle Handicap-Verbesserung gelang Simon Reimann von 50 auf 43, der mit 25 Punkten das Netto C gewann. Auch die Zweitplatzierte Nicole Jastram verbesserte Ihr Handicap von 32 auf 31,5 und erzielte 19 Punkte.

Der nächste Monatspreis, gesponsert vom Salon Nadine in Fischen, findet am 28. Juni statt.

Bild:
GCO-Vizepräsident Martin Eulgem (li.), Bruttosieger Karlheinz Brückner und Hoteldirektor Stefan Karg.

Kolpingsfamilie wählt neue Vorstandschaft

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 29.05.2019
Bei der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Oberstdorf fand turnusmäßig die Wahl der Vorstandsmitglieder statt. Axel Böschl wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Bereits bei der Mitgliederversammlung 2018 berief die Vorstandschaft Axel Böschl zum kommissarischen 1. Vorsitzenden, da Matthias Vogler aus familiären Gründen zurück getreten war.
Wieder gewählt wurden Juliana Seitz als 2. Vorsitzende, David Rees als Kassier, Ariane Kappeler als Schriftführerin und Pfarrer Koppitz als Präses. Beisitzer sind Kathrin Rees, Regine Schleich, Elisabeth Eiterer, Anna-Lena Rees, Johanna Böschl und neu hineingewählt Ulrike Stiglhofer. Die neuen Jugendleiterinnen sind Magdalena Kappeler und Verena Seelos.
Im Amt bestätigte die Versammlung Josef Käufler als Fähnrich sowie Dominik Eiterer und Manuel Zimmermann als Kassenprüfer.
Die zahlreichen Berichte der verschiedenen Gruppierungen der Kolpingsfamilie Oberstdorf spiegeln ein sehr lebendiges und aktives Vereinsleben wider: Kinder-Kleider-Bazar, Kolping Jugend- und Familienchor, Mutter-Kind-Treff, Aktiv Gruppe, Junge Erwachsene, Schtiibleshuigaarte und noch viele weitere Angebote an Unternehmungen und Aktionen werden von Kolpingmitgliedern und anderen Interessierten sehr gut und gerne angenommen.
Mit zwei sehr aktiven Kinder- und Jugendgruppen hat die Kolpingsfamilie Oberstdorf keine Nachwuchsprobleme.
Eine große Aufgabe ist in diesem Jahr gemeinsam zu bewältigen: das Kolpinghaus bedarf einer umfassenden Sanierung und Umstrukturierung um der regen und unterschiedlichen Nutzung der Räumlichkeiten weiterhin gerecht zu werden. Dieser Herausforderung stellen sich der Kolpinghaus e.V. und die neu gewählte Vorstandschaft gemeinsam mit den Mitgliedern aber gerne.

Bild
Hinten von links: Regine Schleich, David Rees, Pfarrer Koppitz, Ulrike Stiglhofer
Mitte von links: Verena Seelos, Magdalena Kappeler, Kathrin Rees, Juliana Seitz, Anna-Lena Rees, Elisabeth Eiterer, Ariane Kappeler
Vorne von links: Axel Böschl, Johanna Böschl

Foto: Kolpingsfamilie Oberstdorf

Kostenfreie Schnupperkurse 2019

Logo Homepage Golfclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 08.05.2019
Für alle, die das Golfen ganz unverbindlich mal ausprobieren möchten, bietet der Golfclub Oberstdorf und die neue Thomas Ihle Golfakademie kostenfreie Schnupperkurse an.

Termine:
jeweils von 13 bis 14.30 Uhr,
immer samstags:18. Mai, 15. Juni, 13. Juli, 10. August

Eine Anmeldung ist bis drei Tage vorher im Sekretariat des Golfclubs unter 08322 2895 oder per Mail an info@golfclub-oberstdorf.de möglich.