Kirche & Kultur

Kunsthaus Villa Jauss

Logo Villa Jauss Visitenkarte Kunsthaus Villa Jauss
via Markt Oberstdorf
am 11.06.2019
YES IT IS! - JEAN NOËL SCHRAMM und 7 Facetten noch bis 16. Juni + Oberstdorfer Fotogipfel

YES IT IS! - JEAN NOËL SCHRAMM und
7 Facetten die Schülerinnen des Kunstadditums des Gertrud-von-le-Fort Gymnasiums Oberstdorf mit Variationen zum Thema “Körper”
Ausstellung: noch bis 16 Juni
Öffnungszeiten: geöffnet Mittwoch bis Sonntag, 15 bis 18 Uhr

Olympus Visionary Ralph Man Modus Mode oder wie „Man“ Schönheit sieht
Das Kunsthaus Villa Jauss gehört auch in diesem Jahr wieder zu den Ausstellungsorten des 7. Oberstdorfer Fotogipfels vom 26. – 30. Juni 2019 und beherbergt erneut die Olympus-Galerie.
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
Ausstellungsführung mit anschließendem Liveshooting mit Ralph Man täglich 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, ohne Anmeldung

OLYMPUS Druckwerkstatt mit Thomas Adorff
Postkartendruck & Quadratischer Druck auf Tecco-Papier: Donnerstag und Sonntag, jeweils 10 bis 19 Uhr
Creative Emulsion: Donnerstag und Sonntag, jeweils 12 bis 14 Uhr und 17 bis 19 Uhr

Galerie Oberstdorf: Oberstdorf meets Seattle

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 06.06.2019
Mary Flynn-Gillies und Magdalena Nothaft. Ausstellung: 7. bis 21.Juni, täglich von 14 bis 18 Uhr

Mary Flynn-Gillies aus Seattle/USA zeigt ihre Kunst seit über 30 Jahren in verschiedenen Galerien in Washington, Kalifornien und Montana, unter anderem auch in der Seattle Art Museum Galerie. Jetzt präsentiert sie zum ersten Mal ihre Gemälde in Deutschland. Ihre figürlichen Zeichnungen, auf altem Zeitungspapier aus der ganzen Welt, sind ein Fenster zu ihren Gedanken und ihrer Seele.
Magdalena Nothaft präsentiert ebenfalls Gemälde auf ungewöhnlichem Malgrund, alte Stoffe aus Baumwolle und Leinen, mit abstrakten Landschaften in lebhaftiger Farbigkeit.

Weitere Informationen unter www.studiomfg-fineart.com, www.sunshine-art.de, www.galerie-oberstdorf.de

Oberstdorfer Musiksommer

OberstdorferMusiksommer Logo 4c Oberstdorfer Musiksommer
via Markt Oberstdorf
am 06.06.2019
Klassischer Hochgenuss vor der einzigartigen Kulisse der Oberstdorfer Berge

Der Oberstdorfer Musiksommer präsentiert vom 25. Juli bis 11. August eine erlesene Auswahl an Künstlern und erstklassigen Konzertveranstaltungen.
Zu Gast sind international bedeutende Ensembles, Solisten, junge Preisträger und aufstrebende Nachwuchstalente. Mit 17 erstklassigen Konzertveranstaltungen und sieben Meisterkursen erfreut der Oberstdorfer Musiksommer seine Konzertbesucher wieder mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm.
Eröffnet wird das Festival am 25. Juli durch die Jodlergruppe Oberstdorf mit anschließendem Konzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen mit Wen-Sinn Yang, Violoncello und Maria-Elisabeth Lott, Violine, als Solisten.
Auf dem Festivalprogramm stehen Preisträger wie das Aris Quartett, das Trio Marvin, das Dudok Kwartet Amsterdam und ein großes Orchesterkonzert mit dem Bayerischen Landesjugendorchester, mit der ARD Preisträgerin Natalya Boeva als Solistin. Das traditionelle Dozentenkonzert, junge Nachwuchskünstler mit Tonali Preisträgern wie das aufstrebende Ensemble CELLOnly, Till Hoffmann, Klavier und Elene Meipariani, Violine sowie ein Liederabend, mit Thilo Dahlmann, Bassbariton, begleitet von Götz Payer, Klavie vervollständigen das Programm. Die Konzerte mit dem Capricornus Ensemble Stuttgart, das Schätze aus der Renaissance und dem Barock spielt, und dem Filmmusikprogramm des Ensemble Duomo, spiegeln die außergewöhnliche Programmvielfalt wider.
Das Festival findet am 11. August seinen Abschluss mit einem Konzert der Spitzenklasse, dem Janoska Ensemble, das berühmt für seine hervorragenden Arrangements und bestechende Virtuosität ist.
Erlebnisse der besonderen Art sind die Bergkonzerte: German Brass – ein Hochgenuss auf dem Nebelhorn am 29. Juli, das Profive Bläserquintett auf dem Fellhorngipfel am 8. August und die Buddha Brez´n, die am 2. August auf der Kanzelwand-Bergstation Alpen und Pop präsentieren.
Die Meisterkurse für Klavier (Prof. Konrad Elser), Violine (Prof. Maria-Elisabeth Lott), Violoncello (Prof. Wen-Sinn Yang), Flöte (Prof. Gaby Pas-Van Riet), Klarinette (Prof. Norbert Kaiser), Horn (Felix Klieser) und Gesang (Prof. Thilo Dahlmann) finden vom 29. Juli - 7. August im Gertrud-von-le-Fort Gymnasium statt.
Im Rahmen der Abschlusskonzerte der Meisterkursteilnehmer am 7. August zeigen ausgewählte Nachwuchstalente ihr Können. Die Meisterkurse sind für Zuhörer frei zugänglich.
Weitere Informationen unter www.oberstdorfer-musiksommer.de

Tickets
Festivalbüro Oberstdorfer Musiksommer
Nebelhornstr. 25, 87561 Oberstdorf
Telefon 08322 959-2005
E-Mail: info@oberstdorfer-musiksommer.de
online buchen: www.oberstdorfer-musiksommer.de
Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus, Telefon 08322 700-2100

Fußwallfahrt nach Holzgau

Logo Katholische Pfarreiengemeinschaft Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 06.06.2019
Unter dem Motto „Petrus und Paulus – Vielfalt im Leben – Einheit im Glauben“, findet am 29. Juni die 23. Fußwallfahrt von Loretto über’s Mädelejoch nach Holzgau statt.

Die Aussendung der Pilger ist um 5.00 Uhr -Treffpunkt Loretto in der Josefskapelle. Informationen zum Bustransfer gibt es bei der Aussendung in der Josefskapelle. Der Aufstieg führt über 1.000 Höhenmeter bis zum knapp 2.000 m hohen Mädelejoch. Im Abstieg sind ebenso 1.000 Höhenmeter bis nach Holzgau zu bewältigen. Die reine Gehzeit von Loretto nach Holzgau beträgt sieben Stunden. Erforderlich sind eine gute körperliche Verfassung und Vertrautheit mit den alpinen Gegebenheiten. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Wallfahrtsmesse in der Pfarrkirche in Holzgau um ca. 14.00 Uhr wird wieder von den Breitachtaler Jodlern musikalisch mitgestaltet. Rückfahrt der Busse ab 17.30 Uhr.

Anmeldung, aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich:
27. Mai bis 25. Juni, Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
unter der Wallfahrtsnummer des Pfarrbüros, Telefon: 08322 97755-80
Die Fahrscheine zur Busrückfahrt werden wie immer auf der Kemptner Hütte ausgegeben.
Die Verantwortlichen freuen sich, wenn auch wieder viele Einheimische an der Wallfahrt teilnehmen.

Albert Titscher Maurus B. Mayer
Wallfahrtsleiter Pfarrer und geistlicher Begleiter

Internationales Klassikfestival im Allgäu

OberstdorferMusiksommer Logo 4c Oberstdorfer Musiksommer
via Markt Oberstdorf
am 21.02.2019
Oberstdorfer Musiksommer – Klassischer Hochgenuss vor der einzigartigen Kulisse der Oberstdorfer Berge. Der Oberstdorfer Musiksommer präsentiert vom 25.07. - 11.08.2019 eine erlesene Auswahl an Künstlern und erstklassigen Konzertveranstaltungen.

Zu Gast sind international bedeutende Ensembles, Solisten, junge Preisträger und aufstrebende Nachwuchstalente.
Mit 17 erstklassigen Konzertveranstaltungen und 7 Meisterkursen erfreut der Oberstdorfer Musiksommer seine Konzertbesucher wieder mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm.

Eröffnet wird das Festival am 25.07. durch die Jodlergruppe Oberstdorf und anschließend mit dem Konzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen mit Wen-Sinn Yang, Violoncello und Maria-Elisabeth Lott,
Violine, als Solisten.

Auf dem Festivalprogramm stehen Preisträger wie das Aris Quartett, das Trio Marvin, das Dudok Kwartet Amsterdam, ein großes Orchesterkonzert mit dem Bayerischen Landesjugendorchester, mit der ARD Preisträgerin Natalya Boeva als Solistin, das traditionelle Dozentenkonzert, junge Nachwuchskünstler mit Tonali
Preisträgern wie das aufstrebende Ensemble CELLOnly, Till Hoffmann, Klavier und Elene Meipariani, Violine sowie ein Liederabend, mit Thilo Dahlmann, Bassbariton, begleitet von Götz Payer, Klavier. Die Konzerte mit dem Capricornus Ensemble Stuttgart, das Schätze aus der Renaissance und dem Barock spielt und dem
Filmmusikprogramm des Ensemble Duomo, spiegeln die außergewöhnliche Programmvielfalt wider.

Das Festival findet am 11.08. seinen Abschluss mit einem Konzert der Spitzenklasse, dem Janoska Ensemble, das berühmt für seine hervorragenden Arrangements und bestechende Virtuosität ist.
Erlebnisse der besonderen Art sind die Bergkonzerte, die unvergessliche Momente vor dem beeindruckenden Alpenpanorama garantieren : German Brass – ein Hochgenuss im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Nebelhorn am 29.07., das Profive Bläserquintett auf dem Fellhorngipfel am 08.08. und die Buddha Brez´n, die am 02.08. auf der Kanzelwand-Bergstation, Alpen und Pop, der unter die Haut geht, präsentieren.

Die Meisterkurse für Klavier (Prof. Konrad Elser), Violine (Prof. Maria-Elisabeth Lott), Violoncello (Prof. Wen-Sinn Yang), Flöte (Prof. Gaby Pas-Van Riet), Klarinette (Prof. Norbert Kaiser), Horn (Felix Klieser) und Gesang (Prof. Thilo Dahlmann) finden vom 29.07. - 07.08. im Gertrud-von-le-Fort Gymnasium statt.
Im Rahmen der Abschlusskonzerte der Meisterkursteilnehmer am 07.08. zeigen ausgewählte Nachwuchstalente ihr Können. Die Meisterkurse sind für Zuhörer frei zugänglich.

Weitere Informationen unter www.oberstdorfer-musiksommer.de

Tickets & Information:
Festivalbüro Oberstdorfer Musiksommer
Nebelhornstr. 25, 87561 Oberstdorf
Telefon +49 8322/959-2005
E-Mail: info@oberstdorfer-musiksommer.de
online buchen: www.oberstdorfer-musiksommer.de
Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus, Telefon +49 8322 / 700-2100