Wirtschaft

Winterstart am 18. Dezember

Logo-okb-adler-rgb-300dpi OBERSTDORF KLEINWALSERTAL Bergbahnen
via Markt Oberstdorf
am 18.11.2020
Aufgrund der derzeit unabsehbaren Corona-Situation und den verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen verschieben die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN den Saisonstart auf 18. Dezember 2020.

„Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr dieses Jahres und denen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Informationen zu Richtlinien sehr knapp seitens der Verantwortlichen an den Tourismus kommuniziert werden. Diese Kurzfristigkeit macht es uns sehr schwierig, Vorgaben umzusetzen. Wir haben Verantwortung unseren Mitarbeitern und Gästen gegenüber und brauchen daher eine Planungssicherheit. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, bereits vorsorglich den Saisonstart auf Mitte Dezember zu verlegen“, erklärt Dr. Andreas Gapp, Vorstand der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN. Damit können neue Vorgaben zeitlich besser eingeplant und koordiniert werden. Zudem sichert die Verschiebung ein Stück Normalität, um sich auf die Wintersaison 2020/21 bestmöglich vorbereiten zu können.

Mehr zu den Sicherheitsmaßnahmen und Rahmenbedingungen bei den OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN unter www.ok-bergbahnen.com

Naturheilpraxis Simone K. Ammann

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 16.11.2020
Wo seit 15 Jahren der Mensch in seiner Ganzheit im Mittelpunkt steht Im Karweidach 1 betreibt Simone K. Ammann seit 15 Jahren ihre Praxis für Naturheilkunde, Kosmetik und Fußpflege.

Durch die langjährige Berufserfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen der Kosmetik, Fußpflege und Naturheilkunde stehen ihr eine große Bandbreite an therapeutischen Maßnahmen zur Verfügung. Jede Patientin und jeder Patient geniest eine ganz individuelle Behandlung, wodurch sich im
Laufe der Zeit eine eigene charakteristische Handschrift entwickelt hat.

Die Therapieschwerpunkte in der Naturheilpraxis sind Allergie- und Bachblütentherapie, Homöopathie und Raucherentwöhnung und die medizinische Fußpflege.

Simone K. Ammann hat einen abwechslungsreichen beruflichen Werdegang im Gesundheitsbereich vorzuweisen. Sie begann als medizinische Fachangestellte bei einem Hautarzt, arbeitete dann in einer Augenarztpraxis und schließlich bei einem Orthopäden. Der ausbildungsmäßige Höhepunkt war die erfolgreiche Prüfung zur Heilpraktikerin. Im Jahr 2003 gründete sie in ihrer privaten Wohnung auf 15 m² „Ammanns kleine Wellnessoase“ mit den Bereichen Kosmetik und Fußpflege. Ein Geheimtipp, denn die Praxis lag beinahe versteckt in der Heinrich-Zirkel-Straße. Am 1. November 2005 erfolgte die Eröffnung von „Ammanns Wellnessoase“ im Karweidach 1.

Das Jubiläum ist ein Anlass sich bei den Patientinnen und Patienten für das langjährige Vertrauen zu bedanken. Ein weiterer Dank gilt der Familie, den Freunden, guten Bekannten und Wegbegleitern, die sie in ihren
Vorhaben bestärkten. Zudem bedankt sich Frau Ammann bei dem langjährigen Vermieter, den Nachbarn und ihren Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit. Die Heilpraktikerin aus Leidenschaft gibt neben Vorträgen an der Volkshochschule auch künftig das Beste für jeden einzelnen ihrer Patienten.

Raiffeisenbank schüttet Kleinhirtenprämie 2020 aus

VR-Zeichen Raiffeisenbank Kempten - Oberallgäu
via Markt Oberstdorf
am 08.11.2020
Junge Hirten werden mit dem Fördertopf in Höhe von 10.000 Euro für ihren Einsatz belohnt. Viele Hirten und ihre jungen Gehilfen können auf einen ereignisreichen Alpsommer mit optimalem Bergwetter zurückblicken.

Den Fleiß der zahlreichen Kleinhirten belohnt die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG traditionell mit der Kleinhirtenprämie über insgesamt 10.000 Euro, welche je nach verbrachter Zeit auf der Alpe zwischen 50 und 100 Euro liegt.
Insgesamt gingen bei der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG 108 Anträge ein, die alle Kriterien der Prämie erfüllten. Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren, die im Sommer mindestens 4 Wochen auf einer Alpe im Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank mithalfen, konnten die Kleinhirtenprämie beantragen.
Die regional verwurzelte Genossenschaftsbank trägt dadurch zum Erhalt der landschaftsprägenden Alpwirtschaft bei, die das Erscheinungsbild unserer Heimat so unverwechselbar macht.
Martin Köberle, Marktbereichsleiter der Raiffeisenbank in Oberstdorf, freut sich, dass die Anträge aus Oberstdorf so zahlreich eingingen und insgesamt 1.950 Euro Prämie an die Oberstdorfer Kleinhirten ausgeschüttet werden konnte.

Adressen

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
und Bahnhofplatz 3
87561 Oberstdorf

Tel. 08322 700 7000
Fax 08322 700 7209

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00 - 17:00
Freitag
08:00 - 12:00
Sa, So
geschlossen

Öffnungszeiten Marktkasse

Montag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
Di - Do
08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00
Freitag
08:00 - 11:30
Sa, So
geschlossen

© 2019 Markt Oberstdorf
Realisiert mit Tramino
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Markt Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy