Wirtschaft

Mädchen aus den Bergen

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 24.02.2021
Haben Sie es schon entdeckt? In der Trettachstraße 3 ist neues Leben eingekehrt! Nein, es wird kein Schnaps mehr gebrannt, jedoch wird ein anderes Handwerk mit Liebe dort ausgeübt.

Das Mädchen aus den Bergen ist mit seinen Nähmaschinen eingezogen. In den charmanten alten Räumen entstehen Röcke für Damen und Kinder – trachtig, aber auch fröhlich bunt – passende Loop-Schals und Schmuck, Gürtel und mehr.

Bekannt ist Stephanie Fischer schon von den Märkten im Allgäu und dem Walsertal. Nun ist für sie ein Traum in Erfüllung gegangen. Das Mädchen aus den Bergen freut sich sehr, Einheimische und Gäste in ihrem eigenen kleinen Laden begrüßen zu dürfen!

Ein Einblick ins Angebot gibt es unter https://de-de.facebook.com/maedchenausdenbergen.

Erfolgreiche Spendenaktion für Menschen im Allgäu

Logo Allgäuer Hilfsfonds
via Markt Oberstdorf
am 23.02.2021
35.760 Euro für den Allgäuer Hilfsfonds gespendet

Durch eine Gemeinschaftsaktion des Landkreises Oberallgäu, der Kliniken Kempten-Oberallgäu und des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft (ZAK) wurden Partner und Unternehmen aufgerufen, an weihnachten statt Geschenke, für regionale Einrichtungen zu spenden. Dabei hatten die Spender mehrere Auswahlmöglichkeiten an unterschiedliche Einrichtungen. „Diese Initiative führen wir seit 12 Jahren erfolgreich durch. Ich bin dankbar, dass die neue Landrätin Indra Baier-Müller diese im Allgäu vorbildliche Initiative ebenfalls unterstützt“, so der Ideengeber Altlandrat Gebhard Kaiser.
Vor kurzem konnten die Initiatoren, Landrätin Indra Baier-Müller, ZAK-Aufsichtsratsvorsitzender Altlandrat Gebhard Kaiser, die Spende in Höhe von 35.760 Euro an den Schatzmeister des Allgäuer Hilfsfonds e.V., Simon Gehring überreichen.
„Wie wichtig diese regionale Spendenbereitschaft ist, sehe man derzeit bei den Soforthilfen bei unerwarteten Unterstützungsmaßnahmen. Ich freue mich, dass die regionale Wirtschaft sich spendenfreudig zeigt und dabei hilft, viel Einzelschicksale durch diese Spenden zu lindern“, so Landrätin Indra Baier-Müller.
Mehr als 135 Einzelfälle hat der Allgäuer Hilfsfonds allein im Jahr 2020 unterstützt. „Die Anzahl der Unterstützungen bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau“, erklärte Schatzmeister Simon Gehring.
Einmal mehr wurde der Allgäuer Hilfsfonds e. V. – der sich seit 1998 um Menschen, die unverschuldet in Not gekommen sind – kümmert, als wichtige regionale Einrichtung hervorgehoben. „Das hat der Verein aktuell wieder unter Beweis gestellt. Dass alles ehrenamtlich erledigt wird, zeichnet den Verein im besonderen Maße aus“, so die Beteiligten.
Seit seiner Gründung im Jahr 1998 konnte der Allgäuer Hilfsfonds e. V. zahlreichen hilfsbedürftigen Menschen in der Region unbürokratisch helfen.
Der Verein unterstützt sozial Schwache im Allgäu, die unverschuldet in Not geraten sind. Dort wo die gesetzlichen Grundlagen nicht greifen, kann der AHF schnell und unbürokratisch helfen.
Dank der ehrenamtlichen Tätigkeit aller Vorstands- und Vereinsmitglieder fallen keinerlei Verwaltungskosten Gebühren an.
Kontakt unter www.allgeuer-hilfsfonds.de

Klinikstandort Oberstdorf in 15 Jahren zum orthopädischen Zentrum ausgebaut

Klinikverbund Allgäu gGmbH
via Markt Oberstdorf
am 06.02.2021
MVZ Oberstdorf Gebhard Kaiser als Beiratsvorsitzender verabschiedet – Nachfolger ist Hans-Joachim Weirather

Nach langjähriger Tätigkeit als Beiratsvorsitzender des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Oberstdorf ist Altlandrat Gebhard Kaiser jetzt verabschiedet worden. Als sein Nachfolger wurde im Beirat des MVZ Hans-Joachim Weirather berufen. Weirather, vierzehn Jahre lang Landrat des Landkreises Unterallgäu, war bereits 2020 zum Nachfolger von Kaiser als Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikverbunds Allgäu gewählt worden.

Andreas Ruland, Sprecher der Geschäftsführung im Klinikverbund, dankte Gebhard Kaiser ausdrücklich für seinen unermüdlichen Einsatz zur Neugestaltung der Krankenhauslandschaft im Oberallgäu. „Gebhard Kaiser hat die Umstrukturierungen maßgeblich vorangetrieben und damit den Klinikstandort Oberstdorf gesichert.“

Den Vorsitz im Beirat des MVZ Oberstdorf übernahm Gebhard Kaiser im Gründungsjahr 2005. „Durch diese spezielle, damals neue Gesellschaftsform eines MVZ (Medizinischen Versorgungszentrum) zwischen niedergelassenen Ärzten und Klinik konnte eine maßgeschneiderte Versorgung für den Standort Oberstdorf gewährleistet werden. Wir waren das zweite MVZ in Bayern.“ so Dr. Johannes Fuchs, ärztlicher Leiter des MVZ Oberstdorf. Als Gründer des MVZ fungierten Klinik-Geschäftsführer Andreas Ruland und der damalige Klinik-Aufsichtsrat Manfred Baldauf aus Oberstdorf.
Das Amt versah Gebhard Kaiser bis 2020. Auch die Einrichtung eines orthopädischen Zentrums in der Klinik Oberstdorf war die Folge einer Neustrukturierung der damaligen Kliniklandschaft im Oberallgäu, die unter der Federführung von Gebhard Kaiser durchgeführt wurde.

Im Januar 2013 wurde auf der Bahnhofstraße in Kempten eine MVZ-Filialpraxis eingerichtet. Seit 2015 gilt das MVZ als wichtige Säule in dem Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung an der Klinik Oberstdorf. Das Haus hatte nach einer erfolgreichen Zertifizierung das höchstmögliche Qualitätssiegel erhalten.

Die 15-jährige Erfolgsgeschichte des MVZ Oberstdorf sei nicht zuletzt der Weitsicht von Gebhard Kaiser zu verdanken, lobte der heutige MVZ- und Klinikverbund-Geschäftsführer Markus Treffler bei der Amtsübergabe: „Er hat sich immer für die Kliniken und die umfassende medizinische Versorgung der Bevölkerung im Allgäu stark gemacht.“

Adressen

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
und Bahnhofplatz 3
87561 Oberstdorf

Tel. 08322 700 7000
Fax 08322 700 7209

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00 - 17:00
Freitag
08:00 - 12:00
Sa, So
geschlossen

Öffnungszeiten Marktkasse

Montag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
Di - Do
08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00
Freitag
08:00 - 11:30
Sa, So
geschlossen

© 2019 Markt Oberstdorf
Realisiert mit Tramino
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Markt Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy