Verschiedenes

Weiterhin keine Alex-Züge zwischen Immenstadt und Oberstdorf

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 09.09.2019
Laut einer aktuellen Information der Länderbahn werden auf der Strecke Immenstadt-Oberstdorf weiterhin keine Alex-Züge verkehren. Für die betroffenen Verbindungen wird ein Schienenersatzverkehr eingesetzt. Laut der Meldung bis vorerst Ende Oktober.

Weitere Informationen unter: https://www.laenderbahn.com/alex/aktuelles/geaendertes-betriebskonzept-muss-verlaengert-werden

Buchtipp: Die junge Frau und die Nacht

OBERSTDORF BIBLIOTHEK-NEU 11.11.2015 Oberstdorf Bibliothek
via Markt Oberstdorf
am 08.08.2019
Nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück – an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine große Liebe, spurlos verschwand.

Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache. Um sich und ihre Familien zu schützen, müssen Thomas und Maxime herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verließ. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, desto größer wird die Gefahr …

Öffnungszeiten:
Die Oberstdorf Bibliothek ist Montag bis Mittwoch von 14 bis 18 Uhr und Donnerstag von 14 bis 19 Uhr geöffnet.
Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem PKW stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Wo bekomme ich Auskunft über Hochwassergefahren?

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 09.07.2019
Eine Information des Bayerischen Landesamts für Umwelt

Wissen Sie, ob Sie in einem Gebiet wohnen, das bei einem Fluss- Hochwasser überflutet werden könnte?
Das können Sie ganz einfach online nachschauen beim Informationsdienst Überschwemmungsgefährdete Gebiete: www.iug.bayern.de.

Nur wer sein eigenes Risiko kennt, kann sich auf den Hochwasserfall vorbereiten. Infos und Tipps finden sie im Infoportal www.hochwasserinfo.bayern.de

Und wie erfahren Sie, ob Sie im Hochwasserfall akut bedroht sind? In Bayern informiert Sie der Hochwassernachrichtendienst auf mehreren Wegen aktuell und schnell über Lageberichte, Warnungen, Wasserstände und Niederschläge. Das Online-Angebot erreichen Sie unter www.hnd.bayern.de.

Den bayernweiten Lagebericht können Sie auch über eine automatische Telefonansage (Tel. 0821/ 9071-59 76) abrufen.

Ebenso informieren Meldungen im Teletext des Bayerischen
Fernsehens (Seite 647) sowie im lokalen Rundfunk kurzfristig über Gefahren.

Im Hochwasserfall geben die Lageberichte mehrmals täglich einen Überblick zur Hochwassersituation und eine Vorschau auf die weitere Entwicklung. In den Warnungen beschreiben die Wasserwirtschaftsämter detailliert nach Landkreisen die Hochwasser-Situation.

Jeder kann darüber hinaus unter www.hnd.bayern.de die Wasserstände an den Pegel-Messstationen in seiner Nähe verfolgen.

Hinweis: Für Überschwemmungen, wie sie zum Beispiel durch örtlich begrenzte Starkregen (Gewitter) auftreten, können keine Warnungen und Vorhersagen erstellt werden.

Weitere Informationen sowie viele Tipps zur Hochwasservorsorge finden Sie unter www.hochwasserinfo.bayern.de, dem Informationsportal der bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung rund um das Thema Hochwasser.

Forstangelegenheiten

Bitte gieß mich

Logo KDO Kommunale Dienste Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 27.06.2019
Bäume sind die natürlichen Klimaanlagen in unserer Umgebung und sie spenden wohltuenden Schatten. Ein ausgewachsener Laubbaum verdampft an einem heißen Sommertag bis zu 400 Liter Wasser und kühlt damit seine Umgebung ab.

Bei anhaltender Trockenheit und großer Hitze leiden jedoch die Bäume und ebenso Sträucher, Grünflächen und Blumen.

Die kommunalen Dienste sind im Sommer verstärkt im Einsatz um zu gießen. Trotzdem ist es nicht möglich, alle Pflanzen und Bäume im Ortsgebiet ausreichend zu versorgen.

Wir wenden uns daher an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, und bitten Sie, die Pflanzen in Ihrer näheren Umgebung, also quasi vor Ihrer Haustüre, nicht verdursten zu lassen. Alles was grünt und blüht freut sich über Wasser aus Ihrer Gießkanne. Sie tragen damit dazu bei, dass die Pflanzen den Hitzestress bis zum nächsten Regen gut überstehen und unser Oberstes Allgäu in den schönsten Sommerfarben strahlt.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Unser Tipp: Einmal in der Woche viel zu gießen hilft mehr, als jeden Tag ein bisschen. Wässern Sie am besten morgens.

Öffnungszeiten Grüngutannahme Oberstdorf

Logo KDO Kommunale Dienste Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 11.06.2019
Bis September 2019 ist die Grüngutannahme wie folgt geöffnet:

Montag, Mittwoch, Freitag 13.30 bis 16.30 Uhr

Samstag 9.00 bis 11.30 Uhr

An Feiertagen geschlossen

Kontakt: Kompostieranlage, Rubinger Str. 31, Oberstdorf, Tel. 08322 911-168

Den Öffnungszeiten-Kalender finden Sie auch unter
www.gemeindewerke-oberstdorf.de/produkte/kommunale-dienste/kompostierungsanlage.html und http://www.markt-oberstdorf.de/einrichtungen/entsorgung

Zentrale Meldestelle bei Störungen des Stromnetzes

Logo-allgaeunetz-allgaeu-kempten-energieversorger AllgäuNetz GmbH & Co KG
via Markt Oberstdorf
am 30.04.2019
Bei einem Stromausfall, einer Stromstörung oder Schäden an einer Stromleitung erreichen die Oberstdorfer Bürgerinnen und Bürger ganzjährig und rund um die Uhr die zentrale Störungsmeldestelle, Telefon 0800 2521-222 (kostenlos)

Der technische Service und die Betreuung des Oberstdorfer Stromnetzes obliegen dem Leitungsverbund AllgäuNetz GmbH & Co. KG.

Die Mitarbeiter der zentralen Netzleitstelle in Kempten leiten die Behebung sofort in die Wege und setzten sich mit den zuständigen Mitarbeitern vor Ort in Verbindung.