Rathaustelegramm 20. November 2015

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 20.11.2015 11:22:42 versendet
Oberstdorfer Wappen
Laurent Mies

[Sehr geehrter Herr Max Mustermann]

mit diesem Rathaustelegramm informiere ich Sie über die Sitzung des Marktgemeinderates vom 19. November 2015.

Das Gremium beriet über folgende Themen:

  • Jahresabschluss 2014 der Gemeindewerke Oberstdorf
  • Gemeindewerke Oberstdorf; Bestellung Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Abschlussprüfer für das Wirtschaftsjahr 2015
  • Allgäu GmbH; Verlängerung der Beteiligung am Geschäftsfeld Wandern (Wandertrilogie)
  • Oberstdorf Therme; Erhebung der zukünftigen Potentiale für ein Thermenangebot in Oberstdorf
  • Tourismus Oberstdorf; Rahmenprogramm "Winterfestbar" anlässlich des Allgäuer Baufachkongress 2016

Ich freue mich, dass Sie sich Zeit nehmen und sich über die aktuell im Gemeinderat behandelten Themen informieren.

Bitte geben Sie das Rathaustelegramm an Ihre interessierten Bekannten weiter

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Laurent O. Mies
1. Bürgermeister

1200

Jahresabschluss 2014 der Gemeindewerke Oberstdorf
Der Marktgemeinderat stellt den Jahresabschluss 2014 der Gemeindewerke/Kommunale Dienste mit einer Bilanzsumme von 13.928.814 Euro und einem Jahresüberschuss in Höhe 442.201 Euro fest. Aus dem Gewinn werden 215.000 Euro an den Kernhaushalt des Marktes abgeführt.

Gemeindewerke Oberstdorf; Bestellung Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Abschlussprüfer für das Wirtschaftsjahr 2015
Der Rat beschloss, die Wirtschaftsprüfungs- gesellschaft Baker Tilly Roelfs AG für die Prüfung des Jahresabschlusses 2015 des Eigenbetriebs Gemeindewerke Oberstdorf zu bestellen.

Allgäu GmbH; Verlängerung der Beteiligung am Geschäftsfeld Wandern (Wandertrilogie)
Die Allgäu GmbH als regionale Destinations-managementeinheit hat verschiedene Geschäftsfelder definiert, bei denen sich die Partner zum Zwecke der gemeinsamen Vermarktung bzw. Bewerbung der Region beteiligen können. Tourismus Oberstdorf ist in den Geschäftsfeldern Winter und Wandertrilogie beteiligt. Die Wandertrilogie ist ein Weitwanderwegenetz auf 876 Kilometern, das das komplette Allgäu erschließt. Die Gäste können in drei Höhenlagen mit 53 Etappen die Naturlandschaft Allgäu mit allen Facetten erleben. Um dieses auch in den teilnehmenden Orten zu verdeutlichen, haben 33 Partnerorte dazu eine aufwendige Wanderinfrastruktur geschaffen, die auch durch LEADER-Fördermittel öffentlich gefördert wird. Oberstdorf beteiligt sich als Portalort und hat beispielsweise im Rahmen der Wandertrilogie die Bänke an der Katharinenruhe sowie den Start- und Willkommensplatz an der Kraftalp installiert.
Die Vereinbarung zur Wandertrilogie läuft zum 31. Dezember 2015 aus. Sie wird mit Zustimmung des Gremiums auf weitere drei Jahre, bis 2018, verlängert.

Oberstdorf Therme; Erhebung der zukünftigen Potentiale für ein Thermenangebot in Oberstdorf
Der Marktgemeinderat beschloss, den künftigen Bedarf von Gästen und Bürgern sowie deren Bedürfnisse im Bereich der Infrastruktur eines Bade- und Wellnessangebots in Oberstdorf durch ein externes Unternehmen abfragen zu lassen und in Auftrag zu geben.

Tourismus Oberstdorf; Rahmenprogramm "Winterfestbar" anlässlich des Allgäuer Baufachkongress 2016
Der alle zwei Jahre stattfindende Baufachkongress ist inzwischen für Oberstdorf und das Oberstdorf Haus als Tagungs- und Veranstaltungszentrum von großer Bedeutung. Vom 20. bis 22. Januar 2016 findet der 12. Allgäuer Bachfachkongress in Oberstdorf statt. Zur Bereicherung des Rahmenprogramms für die Kongressteilnehmer möchte die Oberstdorf Tourismus GmbH am 21. Januar von 22.00 Uhr bis 03.00 Uhr die Wandelhalle exklusiv für die Durchführung des Rahmenprogramms nutzen. Die begleitenden Maßnahmen zur Einhaltung von Lärmschutz, Sicherheit, etc. entsprechend denen des Winterfestes und werden selbstverständlich eingehalten. Der Gemeinderat sprach sich positiv für die Nutzung der Wandelhalle aus.

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 700
Fax 08322 700 799
→ Homepage aufrufen

Dies ist kein Spam. Dieser Newsletter wurde für Ihre Email Adresse maria@mustermann.de bestellt.
Sie können ihn jederzeit unter diesem Link abbestellen