Rathaustelegramm 27. Februar 2015

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 27.02.2015 12:18:13 versendet
Oberstdorfer Wappen
Laurent Mies

[Sehr geehrte Frau Maria Mustermann]

mit diesem Rathaustelegramm informiere ich Sie über die Sitzung des Marktgemeinderates vom 26.Februar 2015.

Das Gremium beriet über folgende Themen:

  • Vorstellung des Jugendhilfeplanes des Landkreises Oberallgäu
  • Umgestaltung Kurpark im Zuge des Neubaus "Gemeindezentrum Evang.-Luth. Kirche Oberstdorf";
    Umsetzung des 1. und 2. Bauabschnittes;
    Erneute Beschlussfassung
  • Baugebiet Tiefenbach-Weidach;
    Vergabevorschläge 2. Runde

Ich freue mich, dass Sie sich Zeit nehmen und sich über die aktuell im Gemeinderat behandelten Themen informieren.

Bitte geben Sie das Rathaustelegramm an Ihre interessierten Bekannten weiter

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Laurent O. Mies
1. Bürgermeister

1200

Vorstellung des Jugendhilfeplanes des Landkreises Oberallgäu
Der Jugendhilfeplan des Landkreises ist eine Studie für die Weiterentwicklung der Jugendarbeit. Das Landratsamt hat diese Studie erstellt und nunmehr dem Gemeinderat präsentiert. Die Umfrage untersucht die Freizeitgestaltung, das Angebot der Jugendarbeit und die Mitbestimmung der Jugendlichen. Die Interessen der Jugendlichen sollen im öffentlichen Angebot der Jugendarbeit berücksichtigt werden.

Umgestaltung Kurpark im Zuge des Neubaus "Gemeindezentrum Evang.-Luth. Kirche Oberstdorf";
Umsetzung des 1. und 2. Bauabschnittes; Erneute Beschlussfassung
Der Marktgemeinderat beschäftigte sich erneut mit der Neugestaltung des Kurparks im Bereich Fuggerpark. Vor der Sitzung fand eine Ortsbesichtigung statt, bei der die Planer die einzelnen Elemente der Neugestaltung erläuterten. Die Kurbetriebe stellten die Bedeutung des Kurparks für den Tourismus dar. Es ist vorgesehen, die Freiflächen rund um Oberstdorf Haus und Grundschule in die Neugestaltung zu integrieren. In die Planung einbezogen wurden Vertreter der Grundschule, Feuerwehr, Musikkapelle, evang. Kirchengemeinde und des Tourismus Oberstdorf.
Der Marktgemeinderat bestätigte nochmals das Grundkonzept der Zusammenlegung beider Kurparkhälften. Die überarbeitete Planung enthält eine Verbesserung der Qualität der Umgestaltung und ein größeres Volumen. Die Kosten belaufen sich auf rund 835.000 Euro, hierfür erhält die Gemeinde Zuschüsse von 51 Prozent bzw. 430.000 Euro. Der finanzielle Eigenanteil der Gemeinde beträgt 405.000 Euro. Damit ist der finanzielle Aufwand des Marktes trotz größerem Bauvolumen geringer als die ursprüngliche Kostenschätzung ohne öffentliche Förderung von 415.000 Euro.
Für den Bereich zwischen Oberstdorf Haus und Grundschule soll eine Alternative für eine Optimierung der Parkplätze unter Berücksichtigung der Feuerwehrzufahrt erarbeitet und die
modifizierte Planung dem Gemeinderat erneut vorgelegt werden.
Danach erfolgt die Ausschreibung der Baumaßnahmen.

Baugebiet Tiefenbach-Weidach; Vergabevorschläge 2. Runde
Der Marktgemeinderat beschloss, daß die nach der ersten Runde vom Herbst 2014 verbliebenen acht Bauplätze mit geringfügig angepaßten Vorgaben vergeben werden sollen.
Wie bisher werden in Übereinstimmung mit EU-Recht Bewerber zugelassen, die entweder jünger als vierzig Jahre sind, oder mindestens ein im Haushalt lebendes minderjähriges Kind haben, oder schwerbehindert sind oder einen schwerbehinderten Haushaltsangehörigen pflegen. Alle Interessenten müssen Mitglied in einem örtlichen Verein sein oder seit mindestens fünf Jahren in Oberstdorf berufstätig sein. Voraussetzung ist auch, dass die Kriterien für eine Förderung durch die Landesbodenkreditanstalt erfüllt sind, wobei dort Anpassungen hinsichtlich des maximalen Jahreshaushaltseinkommens beschlossen wurden.
Mehr Details auf Anfrage bei der Bauverwaltung des Marktes Oberstdorf und in der April-Ausgabe des OBERSTDORFER

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 700
Fax 08322 700 799
→ Homepage aufrufen

Dies ist kein Spam. Dieser Newsletter wurde für Ihre Email Adresse maria@mustermann.de bestellt.
Sie können ihn jederzeit unter diesem Link abbestellen