Rathaustelegramm November 2012

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 16.11.2012 12:08:24 versendet
Oberstdorfer Wappen
Laurent Mies

[Sehr geehrte Frau Maria Mustermann]

in dieser Ausgabe des Rathaustelegramms informiere
ich Sie über die Sitzung des Marktgemeinderates vom 15. November 2012.

Das Gremium hat folgende Themen beraten:

  • Ermächtigung zur Aufnahme genehmigter Kredite
  • Erlass der Ladenschlussverordnung für 2013

Ich freue mich, dass Sie sich Zeit nehmen und sich über die aktuell im Gemeinderat behandelten Themen informieren.

Bitte geben Sie das Rathaustelegramm an Ihre interessierten Bekannten weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Laurent O. Mies
1. Bürgermeister

1200

Ermächtigung zur Aufnahme genehmigter Kredite

Für die Finanzierung der im Jahr 2012 durchgeführten Investitionen des Marktes und seiner Eigenbetriebe Gemeindewerke, Kurbetriebe und Sportstätten ermächtigte der Gemeinderat den 1. Bürgermeister Darlehen aufzunehmen. Diese Darlehen sieht der bereits im Dezember vergangenen Jahres aufgestellte Haushaltsplan 2012 vor. Das Landratsamt genehmigte diese Darlehensaufnahme mit der Haushaltsgenehmigung.
Die Darlehen sollen variable Kommunaldarlehen mit einer Laufzeit von 20 Jahren sein.

Ladenschlussverordnung für 2013

Der Gemeinderat entsprach dem Antrag des Vereins Oberstdorf Aktiv e.V. auf Öffnung für bestimmte Verkaufsstellen in Oberstdorf im kommenden Jahr durch entsprechenden Erlass einer Ladenschlussverordnung.

Die Verordnung sieht vor, dass an 39 bestimmten Sonn- und Feiertagen die Verkaufsstellen, welche überwiegend in der Verordnung bestimmte Waren anbieten, von 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr öffnen können. Beispielsweise fallen hierunter Früchte, alkoholfreie Getränke, Blumen und Zeitungen.

Die Verordnung wird derzeit ausgefertigt und danach im Amtsblatt veröffentlicht.

Sie wird demnächst auch auf die Internetseite des www.markt-oberstdorf.de eingestellt.

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 700
Fax 08322 700 799
→ Homepage aufrufen

Dies ist kein Spam. Dieser Newsletter wurde für Ihre Email Adresse maria@mustermann.de bestellt.
Sie können ihn jederzeit unter diesem Link abbestellen