Rathaustelegramm Oktober 2012

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 19.10.2012 13:17:46 versendet
Oberstdorfer Wappen
Laurent Mies

[Sehr geehrte Frau Maria Mustermann]

in dieser Ausgabe des Rathaustelegramms informiere
ich Sie über die Sitzung des Marktgemeinderates vom 18. Oktober zu folgenden Themen:

  • Aktives Zinsmanagement
  • Jahresabschluss 2011 der Gemeindewerke
  • Oberstdorfer Winterfest 2013 bis 2017
  • Verlängerung Marketingkooperation „Ski Oberstdorf Kleinwalsertal“ bis 2016
  • Beschaffung eines Fahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Tiefenbach
  • Erhöhung der Wasserpreise zum 01.01.2013 (Sitzung 16.10.2012)

Ich freue mich, dass Sie sich Zeit nehmen und sich über die aktuell im Gemeinderat behandelten Themen informieren.

Bitte geben Sie das Rathaustelegramm an Ihre interessierten Bekannten weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Laurent O. Mies
1. Bürgermeister

1200

Aktives Zinsmanagement
Die Darlehen des Marktes Oberstdorf bei Kreditinstituten in Höhe von 52,7 Mio. Euro sind zu 60,4 % fest und zu 39,6 % variabel verzinst.

Der Berater vom Bankhaus Hauck & Aufhäuser legte in der Sitzung eine aktuelle Marktanalyse des Kreditportfolios vor. Er stellte fest, dass die Durchschnittsverzinsung aller Kredite des Marktes 2,78 % p.a. beträgt. Dies ist ein sehr günstiger Zinssatz, auch im Vergleich zu anderen Kommunen.

Der Markt Oberstdorf profitiert gegenwärtig von den sehr niedrigen Zinsen im kurzfristigen Bereich. Im Vergleich zu den langfristigen Zinssätzen beträgt die Ersparnis rund 1 % p.a.

Um den zur Zeit historisch niedrigen Zinssatz zu sichern, ermächtigte der Gemeinderat den 1. Bürgermeister und Finanzreferent, bei Darlehen mit auslaufender Zinsbindung entsprechende Zinssicherungsverträge abzuschließen.

Jahresabschluss 2011 der Gemeindewerke
Werkleiter Peter Müller erläuterte den Jahresabschluss 2011 der Gemeindewerke.
Der Geschäftsverlauf und das Geschäftsergebnis sind nicht zufriedenstellend. Das tatsächliche Ergebnis stellt sich mit einem Verlust von 164.000 Euro im Vergleich zum geplanten Gewinn von 244.000 Euro deutlich schlechter dar. Der Verlust wird auf neue Rechnung vorgetragen und muss deshalb in künftigen Jahren finanziert werden.

Oberstdorfer Winterfest 2013 - 2017
Der Marktgemeinderat erklärte sein grundsätzliches Einverständnis mit der Fortführung des Winterfests für die Jahre 2013 – 2017. Das Winterfest wird dadurch fester Bestandteil des Oberstdorfer Veranstaltungskalenders.

Verlängerung Marketingkooperation „Ski Oberstdorf Kleinwalsertal“ bis 2016
Die Kooperation Ski Oberstdorf-Kleinwalsertal von Tourismus Oberstdorf, Kleinwalsertal Tourismus und der Skipassgemeinschaft geht nun in den dritten Winter. Ziel der Marketingkooperation ist, die Region Oberstdorf-Kleinwalsertal zur Skiregion Nummer 1 in Deutschland zu machen. Um noch mehr Buchungen in der Wintersaison zu generieren, sollen in der weiteren Zusammenarbeit neue Märkte erschlossen werden. Deshalb wird der Grundbetrag für die Partner von 80.000 Euro auf 100.000 Euro angehoben. Diesem stimmte der Marktgemeinderat zu.

Beschaffung eines Fahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Tiefenbach
Der Marktgemeinderat beschloss die Anschaffung eines Kleinversorgungsfahrzeugs (Gerätewagen-Logistik) für die Feuerwehr Tiefebach.
Es handelt sich hierbei um ein Fahrzeug auf Basis eines Iveco-Daily mit einer Mannschaftskabine für 6 Personen und einer Ladefläche für Ausrüstungscontainer.
Mit dieser Beschaffung ist die Umstellung des Fahrzeugkonzeptes für die Feuerwehr Tiefenbach von einem Großfahrzeug über 7,5 to auf zwei Fahrzeuge unter 7,5 to abgeschlossen.

Erhöhung der Wasserpreise zum 01.01.2013
Bereits in der Sitzung am 16.10. stimmte der Gemeinderat einer Erhöhung des Wasserpreises um 15 cent/cbm ab 01.01.2013 zu. Die Wasserpreise waren in der Vergangenheit nicht kostendeckend. In den letzten 10 Jahren wurden bei der Wasserversorgung rund 1,2 Mio. Euro Verluste erwirtschaftet.
Beim Leitungsnetz beträgt der Wasserverlust ca. 49 %. Es besteht erheblicher Sanierungsbedarf.
Über Einzelheiten berichtet der OBERSTDORFER im November.

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 700
Fax 08322 700 799
→ Homepage aufrufen

Dies ist kein Spam. Dieser Newsletter wurde für Ihre Email Adresse maria@mustermann.de bestellt.
Sie können ihn jederzeit unter diesem Link abbestellen