Rathaustelegramm 16. Dezember 2020

Zurück
Dieser Newsletter wurde am 17.12.2020 07:43:15 versendet
Oberstdorfer Wappen

[Sehr geehrter Herr Max Mustermann]

mit diesem Rathaustelegramm informiere ich Sie zu den
Sitzungen des Tourismus-, Sport-, Wirtschafts- und Landwirtschafts- ausschuss vom 15.12.2020

Das Gremium beriet über folgende Themen:

  • Wanderwegbrücke Eiserner Steg im Weidach in Tiefenbach; Zustandsbericht; Vorstellung einer Sanierungs- und 2 Neubauvarianten mit Wirtschaftlichkeitsberechnung;
  • Vorstellung eines Systems zur Beschattung des Kurparks vor dem Musikpavillon
  • "MoorPfad" - Vorstellung der überarbeiteten Planung
  • Bootshaus Freibergsee; Beschlussfassung über weitere Vorgehensweise

Ihr

Klaus King
Erster Bürgermeister
Markt Oberstdorf

Klaus King Portrait 2

Wanderwegbrücke Eiserner Steg im Weidach in Tiefenbach; Zustandsbericht; Vorstellung einer Sanierungs- und 2 Neubauvarianten mit Wirtschaftlichkeitsberechnung; Entscheidung über weiteres Vorgehen
Der Eiserne Steg im Weidach überspannt als 1,5 m breiter Fußgängersteg auf einer Länge von 45 m die Breitach. Die ca. 1926 als filigranes Stahlfachwerk errichtete Fußgängerbrücke wird vom Ortsteil Kornau und vom Ortsteil Reute erschlossen. Der Fußgängersteg ist in weitem Umfeld die einzige Wegeverbindung zwischen Oberstdorf und dem Ortsteil Tiefenbach.

Im Jahr 2018 wurde im Rahmen einer Hauptprüfung (alle sechs Jahre) eine objektbezogene Schadensanalyse beauftragt. Dabei wurden bereichsweise flächige Unterrostungen an der Stahlkonstruktion festgestellt. Wegen der Vorschädigung und des mangelhaften Korrosionsschutzes schreitet die Querschnittsreduktion der tragenden Stahlprofile laufend fort.
Auf Grund des Ergebnisses der Untersuchung wurde im Folgejahr 2019 die empfohlene statische Nachberechnung des Bauwerkes, unter Berücksichtigung der Querschnittsreduktionen an den Knotenblechen, erarbeitet. Es wurde festgestellt, dass momentan die Standsicherheit gegeben ist. Insbesondere die geschwächten Knotenpunkte müssen aber zeitnah instandgesetzt werden. Wegen der fortschreitenden Korrosion wird das Bauwerk nunmehr jährlich einer eingehenden ingeneurmäßigen Überprüfung unterzogen.

Der Eiserne Steg wird, wie alle 78 Brückenbauwerke und 29 Wanderwegebrücken des Marktes Oberstdorf, regelmäßig nach DIN 1076 geprüft. Da bei den nächsten Brückenprüfungen jederzeit damit gerechnet werden muss, dass durch die fortschreitende Korrosion die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann, wurde 2020 eine Gegenüberstellung von Sanierungs- und Neubauvarianten mit Wirtschaftlichkeitsberechnung beauftragt.

In der Wirtschaftlichkeitsberechnung wurden drei Varianten gegenübergestellt:
Variante 1: Generalsanierung FB=1,5m,
Variante 2: Neubau als Hängebrücke FB=1,5m,
Variante 3: Neubau als Stahlfachwerkbrücke FB=2,5m.

Da noch nicht von allen Förderstellen eine Aussagen über die Förderfähigkeit eingeholt werden konnte, beauftragte der Ausschuss die Verwaltung, weitere Fördermöglichkeiten zu prüfen und diese dem Gremium erneut vorzustellen.

Vorstellung eines Systems zur Beschattung des Kurparks vor dem Musikpavillon
Es wurden sechs Varianten zur Beschattung des Kurparks vor dem Musikpavillon vorgestellt. Die Zielsetzung ist sowohl einen Sonnenschutz als auch einen Schutz vor Regen bzw. im Winter Schnee anzubieten. Dadurch können Veranstaltungen im Kurpark, wie z.B. Musikkonzerte oder die Winterfeste auch bei ungünstiger Witterung geplant und umgesetzt werden. Mehrheitlich wurde ein Schirmsystem aus mehreren rechteckigen Großschirmen favorisiert. Daneben kommt noch eine Großschirmlösung in Betracht. Die Entscheidung über die Anschaffung des Schirmsystems obliegt dem Marktgemeinderat. Beide Varianten werden jetzt einer vertieften Kosten-Nutzen-Prüfung unterzogen und dem Marktgemeinderat in einer der nächsten Sitzungen zur Beschlussfassung vorgelegt.

"MoorPfad" - Vorstellung der überarbeiteten Planung
Auf Basis des bestehenden Lehrpfades am Moorweiher ist ein naturverträgliches Informationsangebot mit insgesamt acht Stationen zum Thema „Moor“ vorgesehen. Die alten Tafeln werden durch neue Holztafeln ersetzt. Für die Darstellung der Inhalte sind drei Ausführungen unterschiedlich großer Holzkonstruktion vorgesehen. Je nach Inhalt, Umgebung und natürlicher Gegebenheiten wird die passende Variante gewählt. Mit diesen naturverträglichen Varianten fügen sich die Tafeln in Form, Material und Inhalt in das Landschaftsbild ein. Bei der Ausführung wird auf Langlebigkeit geachtet. Der vom Tourismus-, Wirtschafts-, Sport- und Landwirtschaftsausschuss beschlossene Entwurf sensibilisiert zum geschützten Naturraum Moorweiher. Für die Umsetzung des Projekts inkl. neuer Moorweiherhütte sind 60.000 Euro im Vermögensplan 2021 der Kurbetriebe Oberstdorf vorgesehen. Eine Förderung durch das LEADER Programm, der Regionalentwicklung Oberallgäu e. V., ist vorgesehen.

Bootshaus Freibergsee; Beschlussfassung über weitere Vorgehensweise
Aufgrund von Kostensteigerungen infolge des aufwändigen Spezialtiefbaus im Freibergsee wurde der Architekt des Bootshauses beauftragt, drei weitere Varianten zu planen. Die vom Gremium einstimmig beschlossene Variante 3 sieht vor, das ursprünglich im See gegründete Bootshaus um einige Meter ans Ufer zu versetzen. Dadurch können Kosten eingespart werden. Die Kubatur des Gebäudes bleibt gleich, auch die Holzterrasse mit Sitzmöglichkeiten für Gäste bleibt erhalten. Im Gebäude ist ein öffentlich zugänglicher Aufenthaltsbereich inkl. Seeterrasse mit Informationen zum Naturraum Freibergsee geplant. Ebenso sind Räumlichkeiten für die Wasserwacht zur Bewachung des Sees (Rettung bei Badeunfällen) vorgesehen. Die Umsetzung der Maßnahme ist nach Ende der Badesaison 2021 geplant.

_____________________________________________

App "Oberstdorfer"

Informationen aus der Gemeinde - schnell und aktuell mit der App "Oberstdorfer".
Der kostenlose Download ist für Apple iPhone (App Store) und Android Smartphone (google play) möglich.

Die Berichte können Sie auch unter diesem Link lesen:
www.markt-oberstdorf.de/oberstdorfer

_____________________________________________

Bürgerportal

Mit dem Service Bürgerportal können Sie rund um die Uhr eine große Anzahl von behördlichen Formalitäten über das Internet abwickeln.
Ihre Vorteile sind ein 24-Stunden-Service, Ersparnis oder Verkürzung von Behördengängen, bequeme und einfache Bedienung, Ausfüllhilfe durch elektronischen Dialog sowie sichere und geschützte Datenübertragung. Für die Begleichung anfallender Gebühren bieten wir Ihnen das Bezahlverfahren giropay an.

Den Online-Service finden Sie unter dem Link:
www.markt-oberstdorf.de/leistungen/buergerportal

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 70 00
Fax 08322 700 72 09
→ Homepage aufrufen

Dies ist kein Spam. Dieser Newsletter wurde für Ihre E-Mail-Adresse maria@mustermann.de bestellt.
Sie können ihn jederzeit unter diesem Link abbestellen

Adressen

Markt Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
und Bahnhofplatz 3
87561 Oberstdorf

Tel. 08322 700 7000
Fax 08322 700 7209

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00 - 17:00
Freitag
08:00 - 12:00
Sa, So
geschlossen

Öffnungszeiten Marktkasse

Montag
08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
Di - Do
08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00
Freitag
08:00 - 11:30
Sa, So
geschlossen

© 2019 Markt Oberstdorf
Realisiert mit Tramino
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Markt Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy