Bauordnungsrecht

Das Bauordnungsrecht befasst sich mit den baulich-technischen Anforderungen an die Bauvorhaben und regelt in erster Linie die Abwehr von Gefahren, die von der Errichtung, dem Bestand und der Nutzung baulicher Anlagen ausgehen. Gegenstand des Bauordnungsrechts sind Vorschriften über die Errichtung, Änderung und den Abbruch von baulichen Anlagen, insbesondere von Gebäuden.

  • Mitwirkung der Gemeinde im Baugenehmigungsverfahren
    - Technische Vorprüfung der Bauanträge
  • Einvernehmen nach dem BauGB und der BayBO
  • Örtliche Bauvorschriften
  • Vorbehandlung der Bauanträge in verwaltungsmäßiger Hinsicht
  • Außenwerbung
  • Bauberatung, Baupflege

Ansprechpartner

Reiner Walf

Leiter Bauverwaltung / Marktbaumeister
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 742
Fax 08322 700 798

Marcus Ludwig

Projektleiter Bauverwaltung
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 740
Fax 700798

Philipp Kyewski

Sachbearbeiter Bauverwaltung
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 746
Fax 08322 700 798

Susanne Riedisser

Sachbearbeiterin Bauverwaltung
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 711
Fax 08322 700 798

Downloads

Ortsgestaltungssatzung 2006

Ortsgestaltungssatzung 2006

Der Markt Oberstdorf erlässt aufgrund von Art. 89 und 91 Abs. 1 und der Bayerischen Bauordnung (BayBO – BayRS 2132 – 1 –I), in der Fassung der Bekanntmachung vom 04. August 1997 (GVBl. S. 433) folgende Satzung

Weitere Informationen

Innenbereichssatzung

Innenbereichssatzungen

Das Bauplanungsrecht unterscheidet zwischen dem Innenbereich und dem Außenbereich. Unter Innenbereich werden die im Zusammenhang bebau...