Vereine

Vereinsjubiläum 100 Jahre

GTEV Breitachtaler Tiefenbach GTEV Breitachtaler Tiefenbach
via Markt Oberstdorf
am 15.05.2019
Der G.T.E.V. Breitachtaler Tiefenbach e.V. feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen vom 24. bis 26. Mai neben dem Parkplatz der Breitachklamm.

Das Programm:

• Freitag, 24.05.2019 - 45. IG Wertungsplatteln, anschließend spielen die Schneaggemoosar-Büebe zum Tanz.
Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, Der Eintritt ist frei.

• Samstag, 25.05.2019
Oberkrainer Tanzabend mit Alpensound und Krainer Express
Einlass und Bewirtung ab 18.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr, Eintritt 12 Euro

• Sonntag, 26.05.2019
10.00 Uhr Feldgottesdienst und anschließender Frühschoppen mit der
Musikkapelle Ottacker, ab 13.30 Uhr Großer Festumzug von der Dorfmitte zum Festzelt, am Nachmittag sorgt die Musikkapelle Burgberg für gute Unterhaltung, Aanschließend Musikalischer Festausklang mit dem Starzlachschwung.

Weitere Informationen unter www.Breitachtaler.de oder www.facebook.com/Breitachtaler.

Kostenfreie Schnupperkurse 2019

Logo Homepage Golfclub Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 08.05.2019
Für alle, die das Golfen ganz unverbindlich mal ausprobieren möchten, bietet der Golfclub Oberstdorf und die neue Thomas Ihle Golfakademie kostenfreie Schnupperkurse an.

Termine:
jeweils von 13 bis 14.30 Uhr,
immer samstags:18. Mai, 15. Juni, 13. Juli, 10. August

Eine Anmeldung ist bis drei Tage vorher im Sekretariat des Golfclubs unter 08322 2895 oder per Mail an info@golfclub-oberstdorf.de möglich.

Generalversammlung des Trachtenvereins Oberstdorf

Logo Trachtenverein Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 23.04.2019
Einer der geplanten Höhepunkte für 2019 ist eine Trachtenmodenschau im Rahmen des Fotogipfels im Juni im Kurpark sowie ein „Heerbschtball“ mit zwei Musikgruppen im Oktober in Oybele Festhalle.

Die Teilnahme an zwei Trachtenfestumzügen mit Festwagen der Wilde Mändle Gruppe im Mai und Juni 2019 sind ebenfalls im Veranstaltungskalender vermerkt. Hier erhofft sich die Vorstandschaft kräftige Unterstützung der passiven Mitglieder mit Tracht.
Im Jahresrückblick berichtete der 1. Vorsitzende Werner Griesche über Veranstaltungen wie Tauschbörse, Isa Huimat, Alpenzauber und Heerbschtball als auch die Teilnahme im Oberstdorfer Advent als lebender Kalender.
Bei den Wahlen sind für weitere zwei Jahre der 1. Vorsitzende Werner Griesche, Schriftführerin Rosi Griesche und der technische Leitner Dennis Boxler bestätigt worden. Mit der Ehrung langjäriger Mitglieder ging der gesellige Abend mit Musik zu Ende.

Ehrungen für lanjährige Mitgliedschaft
25 Jahre: Cornelia Kling, Markus Milz, Rainer Schindler, Kathrin Tauscher
40 Jahre: Hermine Beiser, Ferdl Bessler, Walter Fritz, Mariele Fuchs, Roman Geiger, Irmi Hiesinger, Manfred König, Marion Kokol-Greiter, Richard Math, Martin Rees, Claudia Schöll, Andreas Vogler, Peter Vogler, Rosi Winkler
50 Jahre: Franz Bäuerlein, Felix Blattner, Josef Florian, Manfred Herzog, Marianne König, Karl Lipp, Alphons Matthies, Vronie Miller, Günter Nobis, Uwe Nobis, Silvia Nobis-Zens, Hans-Jörg Speiser, Rudi Schmid, Regina Schraudolf, Waltraud und Josef Übelhör, Marianne Weber
60 Jahre: Jörg Brutscher, Ingrid Ebert, Alfred Huber, Marianne Milz, Barbara Prescher, Albert Vogler
70 Jahre: Maria Zobel

Trachtenverein Oberstdorf lädt ein …
Der Verein wird mit beiden Trachten- und Jugendgruppen sowie Wilde Mändle Festwagen an den Festumzügen zu den 100jährigen Vereinsjubiläen in Tiefenbach „D`Breitachtaler“ sowie Altstädten teilnehmen. Der Verein hofft auf große Unterstützung aller aktiven und passiven Trachtenträger der Gebirgstracht und historischen Tracht. Für die Fahrten ist jeweils ein Bus organisiert. Bei Regen entfallen die Umzüge.
Bitte um Rückmeldung: Tel. 08322 6673 oder Email info@trachtenverein-oberstdorf.de
Sonntag, 26. Mai - Festumzug in Tiefenbach
Abfahrt Busbahnhof Oberstdorf um 12:15 Uhr
Sonntag 9. Juni - Festumzug in Altstädten
Abfahrt am Busbahnhof Oberstdorf um 12:30 Uhr

Audi Arena

Logo Weiss Audi Arena Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 08.04.2019
Auch während der Baumaßnahmen weiter für Besichtigungen geöffnet

Die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2021 werfen bereits ihre Schatten voraus und die Umbaumaßnahmen in den Sportstadien haben begonnen. Auch in der Audi Arena wird es zahlreiche Maßnahmen geben. Die Besichtigung für Besucher und Gäste wird aber auch weiterhin möglich sein. Auf einem leicht angepassten Weg für die Besucher können diese nicht nur weiterhin die imposante Schanzenanlagen, sondern auch den Baufortschritt besichtigen und verfolgen.

Aktuelle Infos unter www.audiarena.de.

Generalversammlung der Oberstdorfer Schützen

Kgl. priv. Schützengesellschaft
via Markt Oberstdorf
am 08.04.2019
Zu seiner letzten Generalversammlung begrüßte Schützenmeister Christian Raps die Bürgermeister Laurent Mies und Gerhard Schmid sowie zahlreiche Mitglieder des Vereins.

Der Unterpächter von Spaten-Löwenbräu hat das Schützenhaus immer noch nicht geräumt hat, das Pachtende datiert auf den 31. März 2017. Der Schützenverein befindet sich weiterhin im Rechtsstreit mit dem Unterpächter der Brauerei.

Bei den Teil-Neuwahlen stellte sich der Erste Schützenmeister Christian Raps nach 12-jähriger Amtszeit und insgesamt 35 Jahren in der Vorstandschaft nicht mehr zur Verfügung. Die Schützengesellschaft gewann mit Rosemarie Jenn erstmals eine Erste Schützenmeisterin. Wiedergewählt wurden: Schießleiter Luftgewehr Rudolf Willmann, Schießleiter KK Franz Schmid und Eugen Wucher, die Fähnriche Martin Dentler und Hans Scharl.

Ehrungen
60 Jahre Mitgliedschaft: Meinrad Leis, Helmut Thaumiller und Margarete Wimmer
50 Jahre: Josef Schleich und Max Käufler
40 Jahre: Christine Berktold, Andreas Zint und Hans-Christoph v. Linstow
25 Jahre: Lukas Berktold, Felix Monschau und Markus Schraudolph.

Die Verdienstnadel des Bayerischen Sportschützenbund bekam Rosemarie von Linstow, das Abzeichen in Silber vom BSSB für Böllerschützen erhielten Hans Scharl, Franz Schmid und Rudolf Willmann. Das Ehrenzeichen in Gold vom Gau Oberallgäu wurde Rosemarie Jenn überreicht. Für ihren besonderen Einsatz, die Unterstützung ihres Mannes bei seinen Aufgaben im Verein und für das Verfassen der Oberstdorfer Schützenchronik bis zurück ins Jahr 1490, wurde Margitta Raps zum Ehrenmitglied ernannt.

Ehrung für Christian Raps durch den Bayerischen Schützenbund

Beim 69. Schwäbischen Bezirksschützentag in Ursberg wurde Christian Raps für seine langjährige Tätigkeit als Erster Schützenmeister der Kgl. priv. Schützengesellschaft Oberstdorf mit der „Großen Ehrennadel“ des Bayerischen Schützenbundes geehrt.
In den vergangenen 35 Jahren hat Christian Raps im Schützenwesen und für die sportliche Förderung des Schießens besondere Verdienste erworben. Überreicht wurde die große Ehrennadel durch den Ersten Landesschützenmeister Wolfgang Kink und den Ersten Bezirksschützenmeister Karl Schnell.

Neuer Vorsitzender beim Heimatmuseumsverein

Logo Heimatmuseum Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 05.04.2019
Mitte März trafen sich die Mitglieder des Vereins Heimatmuseum Oberstdorf e.v. zu ihrer Jahreshauptversammlung.

Auf der Agenda stand die Wahl eines neuen 1. Vorsitzenden. Albert Vogler, der dieses Amt elf Jahre lang bekleidete, trat nicht mehr an. Unter seiner Führung stemmte der Verein einige zukunftsweisende Projekte, wie beispielsweise den Ausbau des Dachbodens und die Einrichtung behindertengerechter Toiletten, die Außensanierung des Museum, bei der die schöne alte Holzbalkenkonstruktion frei gelegt wurde und den Einbau einer neuen Gasheizung. Vogler zog eine erfreuliche Bilanz, bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und den Mitgliedern für die unzähligen freiwilligen und ehrenamtllichen Stunden, die für die Umsetzung diverser Projekte geleistet wurden. „Es war mir nicht nur Pflicht und Aufgabe, sondern eine Freude und Herzensangelegenheit unser Erbe zu pflegen und zu erhalten.“, resümierte der scheidende Vorsitzende und betonte, auch in Zukuft gerne helfen zu wollen.
Zum neuen 1. Vorsitzenden für die kommenden zwei Jahre wählten die Mitglieder Hans Althaus, der bisher als Kassierer tätig war. Für dieses frei gewordene Amt stellte sich Martin Schmalholz zur Verfügung. In Ihren Ämtern bestätigt wurden Matthias Häckelsmiller als Beisitzer und Hermann Althaus und Adalbert Schall als Kassenprüfer.
Bürgermeister Laurent Mies überbrachte den Dank aus Gemeinderat und Verwaltung.
Er betonte, dass unser Oberstdorfer Museum auf ganz anschauliche und lebendige Weise erzählt, was Heimat ist und bedeutet. Zudem sei die vielfältige Ausstellung der Geschichte ein wertvoller Baustein im touristischen Angebot Oberstdorfs. Mies dankte den Mitgliedern des Vorstandes und allen Mitstreitern des Heimatmuseumsvereins „für das aktive Bemühen um Ursprung und Wurzeln unsere Heimat, dem Bewahren und Erlebbar machen unserer Geschichte.“ Der Rathauschef übergab Albert Vogler zum Abschied ein Bild und dankte auch ihm persönlich für das intensive Bemühen um die Ortsgeschichte, die spürbar immer eine Herzenssache gewesen sei.

Bild
von links: Alfons Thannheimer (2. Vorsitzender), Karl Schädler (Museumspfleger), Albert Vogler (ehemaliger 1. Vorsitzender), Hans
Althaus (neuer 1. Vorsitzender) Fritz Schlachter (Museumspfleger)

Foto: Agnes Schöll