Verschiedenes

Bildungsberatung 2018 in Oberstdorf

115px-Wappen Landkreis Oberallgaeu svg Landkreis Oberallgäu
via Markt Oberstdorf
am 08.05.2018
Bei der mobilen Bildungsberatung erhalten Bürgerinnen und Bürger Auskunft in allen Fragen rund um die berufliche Aus- und Weiterbildung. Vor allem, wenn Sie eine berufliche Fortbildung planen, nach längerer Pause wieder in den Beruf einsteigen oder einen

Schul-/Ausbildungsabschluss nachholen möchten. Auch Senioren, die etwas zu ihrer Rente hinzuverdienen oder sich ehrenamtlich engagieren wollen, können die Beratung in Anspruch nehmen. Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich.

Die neuen Termine:
26. Juni und 24. Juli, jeweils 14 bis 16 Uhr

Die Beratung findet in der Gemeindeverwaltung (Oberstdorf Haus), Prinzregenten-Platz 1, im 1 OG. statt.
Um Wartezeiten und Terminüberschneidungen zu vermeiden, wird um eine telefonische Voranmeldung gebeten: Susanne Gendner, Tel. 08321 667350, E-Mail: bildungsberatung@oa-vhs.de.

Ganzheitliches Basenfasten

Aurelia
via Markt Oberstdorf
am 07.05.2018
21. Juni, 19 Uhr, Lass los was Dich sauer macht! Referentin: Gloria Thaumiller

Treffpunkt ist die Aurelia Gesundheitsstube Nebelhornstraße 28, Oberstdorf – gegenüber Aurelia Laden. Teilnahme gegen Spende fürs Kinderhospiz Bad Grönenbach

Buchtipp_2018

Buchtipp

OBERSTDORF BIBLIOTHEK-NEU 11.11.2015 Oberstdorf Bibliothek
via Markt Oberstdorf
am 07.05.2018
Als der Wissenschaftsjournalist Bas Kast gerade 40-jährig mit Schmerzen in der Brust zusammenbrach, stellte sich ihm eine existenzielle Frage: Hatte er mit Junkfood seine Gesundheit ruiniert?

Er nahm sich vor, seine Ernährung radikal umzustellen, um sich selbst zu heilen. Doch was ist wirklich gesund? Eine mehrjährige Entdeckungsreise in die aktuelle Alters- und Ernährungsforschung begann. Was essen besonders langlebige Völker? Wie nimmt man effizient ab? Lassen sich typische Altersleiden vermeiden? Kann man sich mit bestimmten Nahrungsmitteln „jung essen“? Vieles, was wir für gesunde Ernährung halten, kann uns sogar schaden. Aus Tausenden sich zum Teil widersprechenden Studien filtert Bas Kast die wissenschaftlich gesicherten Erkenntnisse über eine wirklich gesunde Kost heraus.

Öffnungszeiten
Die Oberstdorf Bibliothek ist Montag bis Mittwoch von 14 bis 18 Uhr und Donnerstag von 14 bis 19 Uhr geöffnet.
Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem PKW stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Öffnungszeiten Grüngutannahme Oberstdorf

Logo KDO Kommunale Dienste Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 07.05.2018
Bis 29. September 2018: Montag, Mittwoch, Freitag 13.30 bis 16.30 Uhr, Samstag 9.00 bis 11.30 Uhr

Pfingsten, 19. Mai bis 21. Mai geschlossen
Feiertag, 15. August geschlossen

Kontakt: Kompostieranlage, Rubinger Str. 31, Oberstdorf, Tel. 08322 911-168

Den Öffnungszeiten-Kalender finden Sie auch unter
www.gemeindewerke-oberstdorf.de/produkte/kommunale-dienste/kompostierungsanlage.html und http://www.markt-oberstdorf.de/einrichtungen/entsorgung

Bildungsberatung 2018

115px-Wappen Landkreis Oberallgaeu svg Landkreis Oberallgäu
via Markt Oberstdorf
am 07.05.2018
Das Thema berufliche Qualifizierung und Weiterbildung begleitet uns das ganze Berufsleben. Sei es bei der Berufswahl oder bei einer beruflichen Neuorientierung.

Die Bereitschaft, sich weiterzubilden und fachlich immer auf dem aktuellen Stand zu sein, spielt heute eine große Rolle. Die Weiterbildungsberatung unterstützt Sie bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven und Bildungsmöglichkeiten, die zu Ihrer persönlichen Situation passen.
Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch. Um Wartezeiten und Terminüberschneidungen zu vermeiden, melden Sie sich bitte telefonische an: Susanne Gendner, Tel. 08321 667350, E-Mail: bildungsberatung@oa-vhs.de

Die Termine sind jeweils Dienstag, von 14 bis 16 Uhr,
am 22. Mai, 26. Juni und 24. Juli 2018

Die Beratung findet in der Gemeindeverwaltung (Oberstdorf Haus), Prinzregenten-Platz 1, im 1 OG. statt.

Buchtipp

OBERSTDORF BIBLIOTHEK-NEU 11.11.2015 Oberstdorf Bibliothek
via Markt Oberstdorf
am 07.05.2018
Preisträgerin der Leipziger Buchmesse 2018: Esther Kinsky mit Ihrem Roman "Hain": Drei Reisen unternimmt die Ich-Erzählerin in Esther Kinskys Geländeroman.

Alle drei führen sie nach Italien, doch nicht an die bekannten, im Kunstführer verzeichneten Orte, nicht nach Rom, Florenz oder Siena, sondern in abseitige Landstriche und Gegenden. Nach Olevano Romano etwa, einer Kleinstadt in den Hügeln nordöstlich der italienischen Hauptstadt gelegen, oder in die Valli di Comacchio, die Lagunenlandschaft im Delta des Po, halb von Vögeln beherrschte Wasserwelt, halb dem Wasser abgetrotztes Ackerland. Zwischen diesen beiden Geländeerkundungen im Gebirge und in der Ebene führt die dritte Reise die Erzählerin zurück in die Kindheit: Wie bruchstückhafte Filmsequenzen tauchen die Erinnerungen an zahlreiche Fahrten durch das Italien der Siebzigerjahre auf, dominiert von der Figur des Vaters.
Esther Kinskys Streifzüge und Wanderungen – im Gedächtnis ebenso wie gehend oder fahrend in der Gegenwart – sind Italienische Reisen eigener Art. Sie erkunden mit allen Sinnen äußeres Terrain und führen doch ins Innere, zu Abbrüchen der Trauer und des Schmerzes und zu Inseln des Trostes. Der einfühlsame, präzise Blick der Reisenden entlockt jedem Gelände, was eigentlich im Verborgenen liegt: Geheimnis und Schönheit.

Öffnungszeiten

Die Oberstdorf Bibliothek ist Montag bis Mittwoch von 14 bis 18 Uhr und Donnerstag von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem PKW stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

MHM Gruppe_2018

Ehemalige Eisenbahner besuchen Oberstdorf

Tourismus Oberstdorf
via Markt Oberstdorf
am 03.05.2018
Eine besondere Gruppe, wie es sie im Bundesgebiet wohl selten gibt, verbrachte Ende April ein verlängertes Wochenende in Oberstdorf.

Die ehemaligen Eisenbahner aus den früheren Bundesbahndirektionen Münster, Hamburg und München hatten 1972 an der Fachhochschule des Bundes in Münster(Westf) die Prüfung für den gehobenen Dienst bei der Bahn abgelegt.
Die Herkunft der Teilnehmer spiegelt sich auch im Namen wieder, den sich die Gruppe gegeben hat – MHM. Sie wurden nach der Prüfung in verschiedenen Führungspositionen im gesamten Bundesbahn-Bereich eingesetzt, so auch als Bahnhofsvorstände in den Zipfelorten Westerland(Sylt) und Oberstdorf.
Seit der Prüfung organisieren die Bahner mit ihren Partnerinnen jedes Jahr irgendwo in Deutschland eine Zusammenkunft, um die Freundschaft zu pflegen und sich auszutauschen. Es versteht sich, dass jeder Organisator natürlich die schönsten Städte und Regionen der Republik aussucht und präsentiert. Die Anreise erfolgt natürlich immer mit dem Zug.

Dieses Mal traf man sich in Oberstdorf, organisiert durch den ehemaligen Bahnhofsvorstand, Guido Allgayer.
Vor diesem Hintergrund ließ es sich die Gästedirektorin von Tourismus Oberstdorf, Petra Genster, nicht nehmen, die Teilnehmer im Hotel Kappeler-Haus besonders zu begrüßen. Dabei überraschte Petra Genster jeden Teilnehmer mit einer Urkunde zum 46. Treffen der Gruppe MHM und überreichte den schönen Bildkalender „Heimweh nach Oberstdorf“.

Da sich Petrus an dem Wochenende von seiner besten Seite zeigte, war die Begeisterung über unseren schönen Ort und die Bergwelt besonders groß. Im straffen Besuchsprogramm durften natürlich die Flugschanze und eine Fahrt aufs Nebelhorn nicht fehlen. Dort wurde bei Kaffee und Kuchen die tolle Bergsicht bewundert und auf dem Nordwandsteig der Gipfel umrundet. Erstaunt konnten die Gäste aus dem hohen Norden auch noch Skifahrer bei ihren Schwüngen beobachten.
Bei einer Rundfahrt in den Bregenzerwald und das Westallgäu waren alle von der tollen Landschaft und den Löwenzahnwiesen begeistert. Bei der Verabschiedung am Sonntag war man sich jedenfalls einig, der Besuch in Oberstdorf hat sich gelohnt.

Saubere Heimat_04_2018

Saubere Heimat

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 16.04.2018
Einige Kinder und ihre Mütter aus den Ortsteilen Schöllang, Reichenbach und Rubi machten sich nach Ostern auf, um gemeinsam etwas für die Umwelt zu tun.

Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen, Müllzangen und Mülltüten, die die Kommunalen Diensten Oberstdorf stellten, packten die fast 30 Leute fest an. Einsatzgebiet der drei Gruppen waren die Wanderwege, Parkplätze und die Waldränder. Unglaublich, was manche Leute einfach im Wald entsorgen. Sogar ein Paar Langlaufski und eine WC-Brille waren dabei.

Ein besonderer Dank geht an die Unterstützung der Gemeindearbeiter Armin Maetzler und Markus Wolf, die bei der Organisation geholfen und den Abfall entsorgt haben.

Abschließend trafen sich alle Teilnehmer im Moorstüble in Reichenbach. Wirtin Barbara Brutscher spendierte Pommes und der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten ein Getränk für die Kinder. Die Aktion fand einen entspannten Ausklang auf dem Spielplatz am Moorbad.
Alle waren sich einig: „Das wiederholen wir nächstes Jahr!“

Fahrsicherheitstraining: Könner durch Erfahrung

Oberstdorfer Wappen Markt Oberstdorf
am 06.03.2018
Die Gebietsverkehrswacht Oberallgäu Süd e. V. veranstaltet seit mehr als 20 Jahren in der Grünten-Kaserne in Sonthofen Fahrsicherheitstrainings für Auto- und Motorradfahrer. Das Training ist für alle Altersgruppen geeignet und kostenlos.

Termine:

14. 04. Motorrad - Training
28. 04. Motorrad - Training
05. 05. Motorrad - Training
19. 05. Pkw – Training
09. 06. Pkw – Training
16. 06. Motorrad oder Pkw – Training (je nach Nachfrage)
23. 06. Pkw – Training
07. 07. Pkw – Training
21. 07. Pkw – Training
15. 09. Pkw – Training
29. 09. Pkw – Training
13 .10. Pkw – Training
27. 10. Pkw – Training

Gebietsverkehrswacht Oberallgäu Süd e. V.,
Sonnenstraße 6, 87527 Sonthofen
Vorsitzender Peter Schad
Tel. 0171 8037860 oder E-Mail: peter_schad@gmx.net

OBERSTDORF BIBLIOTHEK

OBERSTDORF BIBLIOTHEK-NEU 11.11.2015 Oberstdorf Bibliothek
via Markt Oberstdorf
am 18.07.2017
Die Oberstdorf Bibliothek ist Montag bis Mittwoch von 14 bis 18 Uhr und Donnerstag von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem PKW stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Zentrale Meldestelle bei Störungen des Stromnetzes

Logo-allgaeunetz-allgaeu-kempten-energieversorger AllgäuNetz GmbH & Co KG
via Markt Oberstdorf
am 05.05.2017
Bei einem Stromausfall, einer Stromstörung oder Schäden an einer Stromleitung erreichen die Oberstdorfer Bürgerinnen und Bürger ganzjährig und rund um die Uhr die zentrale Störungsmeldestelle, Telefon 0800 2521-222 (kostenlos)

Der technische Service und die Betreuung des Oberstdorfer Stromnetzes obliegen dem Leitungsverbund AllgäuNetz GmbH & Co. KG.

Die Mitarbeiter der zentralen Netzleitstelle in Kempten leiten die Behebung sofort in die Wege und setzten sich mit den zuständigen Mitarbeitern vor Ort in Verbindung.

Per Mausklick ins digitale Bücherregal

OBERSTDORF BIBLIOTHEK-NEU 11.11.2015 Oberstdorf Bibliothek
via Markt Oberstdorf
am 28.11.2016
Seit November bietet die Oberstdorf Bibliothek die Onleihe an. Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der Oberstdorf Bibliothek.

Mit der Onleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal von zu Hause oder unterwegs. Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.
Besonderer Vorteil: Der zusätzliche Service ist für Bibliothekskunden kostenlos. Auch Mahngebühren gibt es bei der Onleihe nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt sozusagen automatisch.
Im Bestand der Onleihe befinden sich Bücher, Hörbücher, Videos, Zeitschriften und Zeitungen in digitaler Form. Zum Angebot der Onleihe gehören außerdem ePaper. Die Leihfristen unterscheiden sich je nach Medium.
Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen „Warenkorb” legen. Zum Ausleihen meldet er sich mit den Zugangsdaten seines Benutzerausweises an. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen. Über die App ist das eAudio-Streaming möglich, bei dem die Dateien ohne Download über eine bestehende Internetverbindung gleich abgespielt werden.
Die eBooks sind in den gängigen Formaten PDF und EPUB und Videos in WMV verfügbar. Über das eAudio-Streaming auch als mp3. Auf den meisten handelsüblichen E-Readern ist die Lektüre der ausgeliehenen Medien möglich. Mit Ausnahme der Kindle-Geräte von Amazon: Diese können nur die speziellen Amazon-Formate lesen und nicht die der Onleihe.
Wer „onleihen“ will, benötigt folgende kostenlose Software: Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder die Onleihe-App. Einmalig muss eine „Adobe ID“ eingerichtet werden, damit die Medien aus der Onleihe geöffnet werden können. Sie sind mit einem digitalen Kopierschutz versehen, dem sogenannten Digital Rights Management (DRM). Viele Fragen rund um die Onleihe werden unter dem Punkt „Hilfe“ auf der Startseite von eMedienBayern beantwortet.
Sind alle zur Verfügung stehenden Exemplare eines Titels entliehen, können diese mit einem Klick vorgemerkt werden. Zunehmend ermöglicht die Onleihe auch die „Parallelausleihe”, so dass vor allem bei stark gefragten Bestsellern die Wartezeit erheblich verkürzt oder gänzlich vermieden wird.
Eingerichtet und gewartet wird die Onleihe von der divibib GmbH, der führenden digitalen Ausleihplattform für Bibliotheken in Deutschland.
Aktuell bieten bereits über 2.900 Bibliotheken die Onleihe an – Tendenz steigend. Parallel dazu digitalisieren immer mehr Verlage ihr Angebot.

Öffnungszeiten
Die Oberstdorf Bibliothek ist Montag bis Mittwoch von 14 bis 18 Uhr und Donnerstag von 14 bis 19 Uhr geöffnet.
Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem PKW stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.