Sperrung der öffentlichen Parkplätze bis zum 19. April 2020

Parkplätze für Einheimisch im Ortskern (Nahversorgung, Arztbesuche) bleiben geöffnet. Parkmöglichkeiten für Berufspendler stehen weiterhin zur Verfügung.

Der Markt Oberstdorf hat sich aufgrund der Allgemeinverfügung des Freistaates Bayern und der damit verbundenen Reise- bzw. Ausgangsbeschränkung dazu entschlossen, die öffentlichen Parkplätze zu sperren. Gleiches gilt auch für die Parkplätze an den Bergbahnen.

Selbstverständlich bleiben Parkplätze im Ortskern und an Supermärkten etc. für die Nahversorgung der Einheimischen geöffnet. Ebenso stehen Berufspendlern weiterhin Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Hintergrund dieser Maßnahme ist, dass trotz Ausgangsbeschränkung Tagesgäste aus dem näheren und weiteren Umkreis für Wanderungen und Bergtouren nach Oberstdorf gekommen sind. Mit der Sperrung der Parkplätze soll ein deutliches Signal geschaffen werden, dass, zur Sicherheit aller, momentan kein Tagestourismus und privater Wohnmobiltourismus stattfindet.

Der Markt Oberstdorf appelliert noch einmal an alle Bürgerinnen und Bürger sich an die Ausgangsbeschränkung des Freistaates Bayern zu halten und Sozialkontakte zu vermeiden. Denn nur so kann es gelingen, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis