Bürgerdialog zum Mobilitätskonzept

Die Arbeiten zum Mobilitätskonzept 2030 für Oberstdorf haben bereits begonnen: Für die Planung und die Projektbegleitung wurden Fachexperten beauftragt.

Diese sind in enger Abstimmung mit einem Arbeitskreis, der aus ausgewählten Vertretern aus Verwaltung, Politik und Interessensvertretungen in Oberstdorf besteht. Aktuell wird insbesondere am Entwurf eines Planungs-Leitbildes gearbeitet, ebenso hat die Analysephase begonnen. Über den Sommer 2019 fanden dazu diverse Erhebungen statt.

Am 17. September, von 20 bis 22 Uhr, laden wir alle Bürgerinnen und Bürger Oberstdorfs zu einem „Bürgerdialog zum Mobilitätskonzept“ ins Oberstdorf Haus, Raum Freibergsee, herzlich ein.

Informieren Sie sich über den Planungs- und Begleitprozess und bringen Sie selbst erste Ideen für die zukünftige Mobilität in Oberstdorf ein!
Programm:
• Kennenlernen des beauftragten Fachteams
• Information über die Planungsschritte und den aktuellen Stand im Gesamtprozess
• Information über die Bürgerbeteiligung
• Sammlung von Problemstellen und ersten Lösungsvorschlägen

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
E-Mail: bauamt@markt-oberstdorf.de
oder Tel. 08322 700-7508.