Partnerschaft mit Megève

Auf 45 Jahre kann die Partnerschaft zwischen Oberstdorf und dem französischen Alpenort Megève am Fuße des Mont Blanc zurückblicken.

Begonnen hat alles im Jahr 1968, als die Gemeinderäte beider Orte den „Segen“ für die Jumelage, wie die Partnerschaft auf Französisch heißt, gegeben haben. Der Gründung einer Verschwisterung mit Megève in Hochsavoyen stand nichts mehr im Wege. Megève liegt ca. 1.100 m hoch und entwickelte sich ähnlich wie Oberstdorf vom Bauerndorf zum führenden Tourismus- und Sportort mit internationaler Bedeutung. Die Interessen und auch Probleme beider Orte sind fast gleich, ebenso verblüfft die Ähnlichkeit von Landschaft, Klima und Mentalität der Bevölkerung.

Oberstdorfer und Megèver „ratifizierten“ die Partnerschaft im Jahr 1970 mit gegenseitigen Besuchen. Seitdem entstand ein regelmäßiger Austausch beider Orte. Der „Verein der Freunde Megève-Oberstdorf“ wurde 1978 gegründet. Schüler aus dem Gymnasium Oberstdorf und dem College in Megève „leben“ die Jumelage beider Orte bei regelmäßigen Austauschwochen. Als sichtbares Zeichen der Partnerschaft benannte der Marktgemeinderat im Jahr 1985 den Platz zwischen dem Alten Rathaus und dem Oberstdorf Haus zum „Megèver Platz“.

In den vergangenen Jahren wurde alle 5 Jahre ein Treffen beider Orte organisiert und 1995 zur „Silberhochzeit“ eingeladen. Feste, familiäre Freundschaften haben sich hieraus entwickelt. Als privater Höhepunkt der Partnerschaft konnte im Jahr 2001 die erste Eheschließung eines Oberstdorfers mit einer Megèverin gefeiert werden.

Beide Orte feiern 2015 das 45jährige Jubiläum ihrer Partnerschaft:

Vom 14. bis 16. Mai besuchen unsere französischen Freunde uns zu einem bunten Familienfest in Oberstdorf, der Gegenbesuch in Megève ist für 23. bis 25. Oktober vorgesehen.

Ansprechpartner

Wolfgang Ländle

Leiter Kommunikation & Büro des Bürgermeisters
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 72 02
Fax 08322 700 72 09

Familienfest im Mai 2015

Skispringen beim Familienfest
Gemeinsames musizieren
Festabend zur 45-jährigen Partnerschaft