Gesamtsperrung der Hermann-von-Barth-Straße, 17. bis 19. Mai

Seit Herbst 2016 ist die Hermann-von-Barth-Straße zwischen Holzer- und Roßbichlstraße wegen der Arbeiten zum Hochwasserschutz Trettach halbseitig gesperrt. Vom 17. bis 19. Mai muss die Hermann-von-Barth-Straße nun für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Grund ist die Wiederherstellung der Fahrbahn.

Die halbseitige Sperrung bleibt im Anschluss noch bis zum 24. Mai bestehen.

Die Umleitungen zur OA 4 Richtung Schöllang und zur B 19 Richtung Sonthofen und Kleinwalsertal sind ausgeschildert.

Die Einbahnregelung und die Einfahrtsverbote in der Gartenstraße sind aufgehoben.