Breitbandausbau

Der Glasfaserausbau der Telekom in Oberstdorf läuft auf Hochtouren. Im Hauptort und in den Ortsteilen Kornau, Jauchen, Reute, Rubi, Reichenbach, Schöllang und Tiefenbach werden zum Großteil Kupferkabel zwischen den örtlichen Vermittlungsstelle und den Verteilerkästen durch Glasfaserkabel ersetzt.

Hierfür werden Abschnittsweise neue Leerrohre verlegt, Glasfaser eingeblasen und neue Verteilerkästen gesetzt. Der erste Schritt der Leerrohr-Verlegung dürfte im Ortskern in den nächsten Wochen abgeschlossen sein. Als nächster Schritt werden die Verteilerkästen gesetzt. Hierfür sind Schächte notwendig, die mindestens zwei Monate offen bleiben, damit die Glasfaser ordnungsgemäß angeschlossen und der Betrieb des Netzes sichergestellt werden kann. Im Hinblick auf eine schnellere Internetversorgung für viele in Oberstdorf bitten wir um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen die in den nächsten Monaten noch bestehen bleiben.