Baumfällmaßnahme zur Verkehrssicherung

Im Bereich des Spazierwegs zwischen Rubinger Brücke und Dummelsmoosbrücke wird am Dienstag, 11. Juli und Mittwoch 12. Juli eine Baumfällmaßnahme durchgeführt. Der Weg ist deshalb an beiden Tage komplett gesperrt.

Kommunale Dienste und Forstverwaltung stellten entlang des Spazierweges zwischen Rubinger Brücke und Dummelsmoosbrücke starker Befall von mehreren Eschen durch das Eschentriebsterben fest. .
Durch das entstandene Kronentotholz besteht eine akute Gefährdung für Passanten. Eine Fällung der betroffenen Bäume ist aus diesen Gründen unumgänglich.

Die Bäume werden aufgrund ihres Standortes und zur möglichst großen Schonung des umliegenden Bestandes überwiegend stehend von einer Fachfirma abgetragen.
Der Spazierweg muss aus diesen Gründen für den genannten Zeitraum vollständig gesperrt werden.
Der Verein der ehem. Rechtler Oberstdorf ist informiert und nützt den genannten Zeitraum ebenfalls für Verkehrssicherungsmaßnahmen

Fußgänger können auf die Straße Am Bannholz oder den Kalkofenweg ausweichen.